Pack mich auf den Merkzettel

Das Working Holiday Visum in Australien

Working Holiday Visum: Basis für Work & Travel in Australien

Das australische Working Holiday Visum (WHV) ist die Voraussetzung, um Work and Travel in Australien zu machen. Daneben braucht man es auch um als Au Pair in Australien zu arbeiten oder um ein Praktikum dort zu absolvieren. Wir haben alle Informationen zum Visum, zu den Bedingungen und der Beantragung für Dich zusammengestellt.

Voraussetzungen für das Working Holiday Visum Australien

Für einen Work and Travel Aufenthalt in Australien benötigst Du ein Visum mit Arbeitserlaubnis - das so gennante "Working Holiday Visum". Mit einem normalen Touristenvisum darfst Du Dich nämlich nur 3 Monate in Australien aufhalten und nicht arbeiten. Mit der Arbeitserlaubnis im WHV darfst Du bis zu 12 Monate im Land bleiben.

So lernst Du durch Jobs die Menschen vor Ort und aus aller Welt kennen und verbesserst nebenbei außerdem Deine Englischkenntnisse. Die Anzahl der Visa ist nicht beschränkt, doch an die Vergabe sind die folgenden Bedingungen geknüpft, die Du erfüllen musst.

Bedingungen für das Working Holiday Visum Australien:

  • Alter bei Beantragung: 18-30 Jahre
  • Deutsche Staatsbürgerschaft bzw. Staatsangehörigkeit eines der am Visa-Programm teilnehmenden Länder; Österreich und die Schweiz gehören bisher leider nicht dazu
  • Wohnsitz bei Beantragung in Deutschland
  • Gültiger Reisepass: Zum Zeitpunkt der Beantragung muss dieser noch mindestens 6 Monate gültig sein.
  • Bei der Einreise muss ein Rückflugticket vorgelegt werden bzw. alternativ ein Nachweis über die finanziellen Mittel zum Erwerb eines Rückflugtickets.
  • Außerdem: Geld-Nachweis von 5.000 AUS$ (ca. 3.900 €) Taschengeld: Die Kopie eines aktuellen Kontoauszuges mit Bankstempel reicht aus. Der Visum-Besitzer muss auch der Kontoinhaber sein.
  • Du darfst maximal 6 Monate bei demselben Arbeitgeber in Australien arbeiten
  • Keine Eintragung im Vorstrafenregister
  • Keine Tuberkulose-Erkrankung
  • Du darfst keine Kinder mit nach Australien bringen
  • Maximal 12 Monate Aufenthalt*
  • Ausstellung nur einmal im Leben*
  • Kosten von ca. 240 € (zu entrichten an die australische Botschaft)
  • Ausreise innerhalb von 12 Monaten nach Beantragung (also ggf. auch mit 31 Jahren)

* Wer nachweislich mindestens 3 Monate lang bestimmte Tätigkeiten vorwiegend im landwirtschaftlichen Bereich Down Under geleistet hat, kann das Working Holiday Visum für Australien um weitere 12 Monate verlängern oder ein zweites Mal ein WHV beantragen.

Du erfüllst die Voraussetzungen für ein WHV in Australien nicht?

Auch wenn Du die Bedingungen für ein australisches Working Holiday Visum nicht erfüllst, gibt es Möglichkeiten, wie Du in Australien arbeiten und reisen kannst. Mit dem Touristenvisum ist es in der Regel möglich, an der Farmarbeit in Australien teilzunehmen, Freiwilligenarbeit zu leisten oder eine Sprachreise nach Australien zu unternehmen.

Besonderheiten des australischen Workings Holiday Visums

Das Working Holiday Visum ist ein sogenanntes "Multiple Entry"-Visum. Das bedeutet, dass Du Australien während Deines Aufenthaltes beliebig oft verlassen und danach auch wieder einreisen darfst. Zahlreiche Backpacker nutzen dies, um Neuseeland einen Besuch abzustatten. Jedoch verlängert sich das Working Holiday Visum durch die Unterbrechung des Aufenthalts in Australien nicht. Vom Moment der ersten Einreise ist es genau für 12 Monate gültig.

Wenn Du bei Deinem Work and Travel Trip viel in der landwirtschaftlichen Arbeit, im Bergbau oder im Baugewerbe involviert bist, kannst Du das WHV vor Ort um weitere 12 Monate verlängern. Dafür benötigst Du einen Nachweis, dass Du mindestens 3 Monate lang diese Tätigkeiten ausgeübt hast. Welche Arbeiten genau dazu zählen hat die australische Einreisebehörde hier festgelegt. Die Verlängerung muss nicht unmittelbar erfolgen, Du kannst sie auch dazu nutzen, ein zweites Mal für 12 Monate Work and Travel in Australien zu machen.

Wenn Du während Deiner Reise in Australien studieren möchtest, ist dies für vier Monate auch mit dem Working-Holiday-Visum möglich. Möchtest Du deine Studien darüber hinaus fortsetzen, benötigst Du eines der Visa für Studenten.

Wie und wo kann man das Visum beantragen?

Das Beantragen des Working Holiday Visums für Australien ist ein umständlicher aber notwendiger bürokratischer Akt, bei dem TravelWorks Dich als Kunde gerne unterstützt. Generell kann das Visum online, per Post oder persönlich bei der australischen Botschaft in Berlin beantragt werden.

Sobald Du das Working Holiday Programm für Australien gebucht hast, schicken wir Dir alle Informationen und erforderlichen Unterlagen mit einer nützlichen Anleitung zur Online-Beantragung des Visums zu. Natürlich kannst Du auch jederzeit bei uns anrufen oder uns eine Email schicken, wenn Du Hilfe beim Ausfüllen des Internet-Formulars benötigst oder weitere Fragen zum Working Holiday Visum hast. Der Antrag für das WHV sollte spätestens acht Wochen vor dem geplanten Abreisetermin ausgefüllt werden, da die Bearbeitung Deines Antrags durchaus mal sechs Wochen in Anspruch nehmen kann.

Zwei bis drei Tage nachdem Du das Visum beantragt hast, bekommst Du von der australischen Botschaft Bescheid, ob Dein Antrag bewilligt wurde. Wenn Du erfolgreich warst, was der Fall sein sollte, solange Du die oben genannten Voraussetzungen erfüllst, ist das Visum elektronisch bei der australischen Einreisebehörde DIAC gespeichert.

Infos zur Einreise nach Australien mit dem WHV

Nach Deinem Flug nach Australien benötigst Du bei der Einreise nur noch Deinen Reisepass zur Identifikation. Das Working Holiday Visum ist bei der Einreisebehörde gespeichert, was mit einem kurzen Scan deines Ausweises geprüft wird. Gelegentlich wird man nach der Ankunft in Australien noch in ein Büro der Einwanderungsbehörde gebeten, wo das physische Visum in den Reisepass geklebt wird.

Ab dem Tag, an dem Dein Visum ausgestellt wurde, hast Du 12 Monate Zeit, um in Australien einzureisen. Ausschlaggebend dabei ist der Datumsstempel der australischen Botschaft. Solltest Du innerhalb dieser 12 Monate nicht einreisen, verliert das Visum seine Gültigkeit. 

Vom Tag der Einreise an darfst Du Dich mit dem Working Holiday Visum für ein Jahr in Australien aufhalten, Jobs annehmen und herumreisen - Deinem Work & Travel Abenteuer steht dann nichts mehr im Weg!

Merkzettel


Für Dich da!
02506-8303-0 Mo-Fr: 9-18 Uhr

Triff andere TravelWorker!

 
TravelWorks auf Facebook

Wir

03 Sep

Münster

Infonachmittag Work & Travel

06 Sep

Hamburg

Jugendbildungsmesse

13 Sep

Köln

Jugendbildungsmesse