Kategorien
Wochenschau

Wochenschau: Auf Abwegen…

In unserer kuriosen Wochenschau wagen wir zum Ende einer jeden Woche einen augenzwinkernden Blick zurück auf die vergangenen Tage. Diese Woche kümmern wir uns um gewollte und ungewollte Navigationsfehler, schauen uns ein episches “Knuddeligkeits-Duell” zwischen einem Baby-Wal und einem Baby-Elefanten an und widmen uns den schmutzigen Seiten einer Bord-Toilette.

Navigationsfehler!!

Rein ins Auto, Navi anstellen, Kopf abstellen und losfahren – unser mittlerweile nahezu blindes Vertrauen in GPS-gesteuerte Navigationssysteme treibt mitunter seltsame Blüten. Da fährt der ein oder andere schon mal in den Ozean, die Fußgängerzone oder den Graben. Auf den Seiten der Welt findest Du sechs exemplarische Beispiele für den realen aber lustigen Navi-Wahnsinn.

Navigationsfehler??

Flugzeug-Fans aufgepasst! Wer am letzten Donnerstag die Seite FlightRadar24 gecheckt hat, wird seinen Augen nicht getraut haben. Die Seite veröffentlicht Routen von Fliegern aus aller Welt. Ein Privatflugzeug hat eine etwas merkwürdig anmutende Route über Florida in den USA gewählt. Ob es Absicht oder ein Versehen war, ist unklar…

Baby-Wal VS. Baby-Elefant

Die Dailymail hat diese Woche von zwei zuckersüßen Tiervideos berichtet. Zum einen kamen zwei Grauwale einem Touristen-Boot in der San Ignazio Lagune von Mexiko so nahe, dass die Toursiten den Baby-Wal küssen konnten:

Der zweite Bericht dreht sich um einen Baby-Elefanten aus Bangkok, der einen tierischen Spaß am Baden hat.

Mein Favorit ist ganz klar der Baby-Elefant, welches Video gefällt dir besser?

Die “Kot-Eskalation”

1a Überleitung: Am Ende des Videos mit dem Baby-Elefanten sieht man, wie das Kleine eine ordentliche Portion Kot ablässt. Etwas ähnlichen Ausmaßes muss auch einem Passagier der British Airways passiert sein. Auf einem Flug von London nach Dubai wurde die Bord-Toilette derart “verunstaltet”, dass der Pilot seine Boeing 747 wenden und nach London zurückfliegen musste. Hier stellen sich mir eine Reihe von Fragen, die ich mir lieber nie gestellt hätte:

1. Kann ein einzelner Mensch so (irreparabel) sein Geschäft verrichten, dass (bei geschlossener Klotür) eine derartige Geruchsbelästigung erzeugt wird, die einen Piloten dazu bewegt, seine Boeing zu wenden?

2. Was muss der-/diejenige vorher gegessen haben?

3. Kann es sich überhaupt um eine “diejenige” handeln?

4. Hat sich der Übeltäter nach seiner Eskalation einfach so wieder auf seinen Platz gesetzt und mit süffisantem Lächeln bei der Stewardess eine Apfelschorle bestellt?

Diesen und weiteren Fragen wird bei Vice nachgegangen.

Und sonst so?

  • Maryam Komeyli hat ein sehr lustiges Buch über ihre Arbeit für ein Hamburger Reisebüro geschrieben. Einen Auszug findest du hier: 7 kuriose Geschichten vom Last-Minute-Schalter.
  • In dieser Woche konnte man vor allem im Norden Deutschlands Nordlichter am Himmel beobachten. Einige Bilder davon gibt es hier.
  • Angelika Schwaff war im “Dorf der Eigenbrötler” (Bolinas in Kalifornien) und hat einen Artikel dazu in ihrem Blog veröffentlicht.
  • Weltrekord: Ein Adler fliegt 828 Meter vom Burj Khalifa in die Tiefe und filmt seinen Flug.
  • Schnapsidee der Woche: Die Umweltbehörde der USA will überprüfen, wie lange Hotelgäste unter der Dusche stehen. So könnte man den Zimmerpreis an den Verbrauch anpassen und letzteren (hoffentlich) senken. Dazu soll ein drahtloses Überwachungssystem in den Hotelzimmern installiert werden.
  • Fundstücke des Jahres: Die skurrilsten Zollfunde 2014.
  • Tauchen mal anders: Das Unterwassermuseum von Cancun, Mexiko.
  • 9 Dinge, von denen du nicht wusstest, das du sie in Zoos tun kannst.
  • Manche Gesten können in manchen Ländern falsch verstanden werden. Was geht und was nicht, zeigt diese Infografik.
  • Hilfreiche Tipps für Reisende zum Schluss: Was kannst du tun, wenn dich der Travel Blues erwischt?

Von Jörg Aschendorff

Jörg Aschendorff arbeitete im Online Team bei TravelWorks und ist reisesüchtig. Vor allem im östlichen und südlichen Afrika hat er sich in den letzten Jahren herumgetrieben. Aber auch die USA sowie West- und Südeuropa haben es ihm angetan. Sein nächster großer Trip soll nach Osteuropa gehen oder noch weiter bis nach Zentralasien oder noch weiter...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.