Wochenschau – Celebrate St. Patrick’s Day!

Jedes Jahr am 17. März zelebrieren die Iren ihren Nationalfeiertag – den St. Patrick’s Day. Warum dieser Tag so heißt und wie und wo gefeiert wird, erfahrt ihr in der heutigen Ausgabe unserer Wochenschau.

Warum wird gefeiert?

Der heilige Patrick ist der Schutzpatron der Iren, der im 5. Jahrhundert lebte. Er gilt als erster christlicher Missionar Irlands und brachte das Christentum auf die „Grüne Insel“. Zu Ehren Saint Patricks ernannten die Iren sein Sterbedatum, den 17. März, zum Nationalfeiertag.

Wie wird gefeiert?

Die vorherrschende Farbe am St. Patrick’s Day ist Grün. Denn dies ist bekanntlich ja die Farbe der Iren. Am Nationalfeiertag heißt es also: Die Kleidung ist grün, die Deko ist grün und sogar das Essen und die Getränke sind grün! An diesem Tag trinken die Iren ihr geliebtes Guinness nämlich auch gerne in grün. Aber auch die anderen beiden Nationalfarben weiß und orange sind natürlich gerne gesehen.

Wichtig zu wissen ist auch: Viele Iren tragen am St. Patrick’s Day ihr inoffizielles Nationalsymbol, das Kleeblatt. Doch Vorsicht: Zwar bringen vierblättrige Kleeblätter Glück, doch das Kleeblatt der Iren hat nur drei Blätter und nennt sich Shamrock. Es ist eines der Attribute des heiligen Patrick und die drei Blätter stehen für die Dreifaltigkeit Gottes im Christentum.

Zu diesem Anlass werden festliche Paraden in den Straßen von Dublin, Cork oder Limerick veranstaltet, die auch immer viele Touristen anlocken. Nach dem Umzug gehen die Feierlichkeiten dann in den Pubs weiter.

Wo wird überall gefeiert?

Nicht nur in Irland wird ordentlich gefeiert, sondern auch in vielen anderen Gegenden der Welt. Durch irische Einwanderer gelangte der St. Patrick’s Day beispielsweise auch in die USA, nach Australien, Neuseeland, Kanada, Südafrika, Argentinien und sogar Deutschland. In München findet eine große Parade statt, jedoch bereits ein Wochenende vor dem St. Patrick’s Day. Die erste Parade zum Nationalfeiertag gab es übrigens nicht in Irland, sondern bereits 1737 in den USA. Und auch noch heute sind die USA Spitzenreiter wenn es um die größten und spektakulärsten Paraden geht.

In vielen Städten werden auch bekannte Bauwerke und Sehenswürdigkeiten grün beleuchtet. In Auckland ist es der Skytower, in Sydney das Opernhaus, in Paris der Eiffelturm und in München die Allianz Arena. Und in Chicago werden sogar die Flüsse grün eingefärbt!

Und auch das Internet feiert den St. Patrick’s Day: Verschiedene Onlinespiel-Anbieter beteiligen sich und färben ihre Spielrequisiten grün ein.

Und sonst so?

  • Weitere interessante und kuriose Fakten über den St. Patrick’s Day findest du hier.
  • Die 5 besten Orte, um den St. Patrick’s Day zu feiern, sind…
  • Erfahre, welche kulinarischen Genüsse Irland zu bieten hat und welche Gerichte auf der irischen Food Bucket List stehen.
  • In diesem Jahr machen sich sogar 3-mal mehr Menschen auf den Weg nach Irland, um den Nationalfeiertag mitzuerleben als im letzten Jahr.

Du möchtest noch mehr über den St. Patrick’s Day erfahren? Dann schau doch mal bei diesem Blogpost vorbei.

Hast du Lust bekommen, die grüne Insel Irland zu besuchen und vielleicht sogar an den Festlichkeiten des St. Patrick’s Day teilzunehmen? Dann schau bei unseren Programmen in Irland vorbei: Mit uns kannst du für ein Praktikum, eine Sprachreise, eine Schülersprachreise, einen Schüleraustausch und einen Summer School-Aufenthalt nach Irland aufbrechen.

Redaktion

Für das Team von TravelWorks heißt Reisen mehr als nur Tourist sein: Nicht auf der Oberfläche schwimmen, sondern ins Geschehen eintauchen. Wir sind selber mehrere Jahre im Ausland gereist und geben unsere Erfahrungen gerne aus erster Hand weiter. Daher versorgen wir euch hier mit spannenden Artikeln sowie hilfreichen Informationen zur Vor- und Nachbereitung eures Auslandsaufenthaltes und verhelfen euch so zu einem unvergesslichen Abenteuer.

1 Kommentar

  1. Pingback: St. Patrick's Day - Entdecker Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.