Sprachreisen Karibik

Sprachreisen Karibik

Sprachreisen in die Karibik: Sprachschule auf Martinique

Mit einer Handbewegung deutet dir deine Freundin Marie an, dass sie etwas entdeckt hat. Du schwimmst rüber zu ihr und nun siehst auch du die Schildkröte, die sich gemütlich durch das kristallklare Wasser treiben lässt. Nicht erst seit diesem Schnorchelausflug bist du verliebt in das kleine Paradies, das dir Martinique bietet. Du freust dich schon unglaublich auf die vielen Erlebnisse, die auf deiner Sprachreise in die Karibik noch auf dich warten: Der Ausflug zum Markt, die Wanderung am Vulkan Montagne Pelée und der Cocktailabend am Strand. Auch Französisch zu sprechen fällt dir von Tag zu Tag leichter.

  • SPRACH
    REISEN

  • ab 17 Jahren
  • Ab1Woche
  • ab370Euro

Auf einen Blick & Highlights

Sprachschule: France Langue Martinique
Mindestalter: 17 Jahre, Durchschnitt: 33 Jahre
Sprachkenntnisse: A2 Niveau erforderlich
Schulgröße: Ca. 30 im Juli, ca. 20 im Januar
Klassenräume: 2

Programmstart: Jeden Montag
Akkreditiert: IALC, SOUFFLE
Unterkunft: Gastfamilie, Studio
Highlights: Nur 3 Gehminuten vom Wasser entfernt, Kleine Schule, Viele Wassersportmöglichkeiten

Warum eine Sprachreise in die Karibik?

Sie ist eine der Inseln über dem Winde – wenn das nicht schon nach lauer Brise klingt! Die Karibikinsel Martinique ist ein kleines Paradies. Hier findest du feine, palmengesäumte Sandstrände am türkisblauen Meer ebenso wie mit Regenwald bewachsenen Berghänge - über 1.300 m ragt der Vulkan Mont Pelée im Norden der Insel empor. Mit einer entsprechend artenreichen Tier- und Pflanzenwelt kannst du auf Martinique jede Menge entdecken, gleichzeitig aber auch perfekt die Seele baumeln und die Vokabeln und Grammatikstrukturen sacken lassen. Neben dem Sprachunterricht bleibt genügend Zeit zum Relaxen, Baden, Wandern, Schnorcheln, Tauchen, Kitesurfen etc. Und versäume es bloß nicht, die kulinarische Vielfalt der Insel zu genießen und die kreolischen Spezialitäten zu kosten! Nein, nicht nur den Rum… Martinique ist zurecht stolz auf seine Küche, in der sich vielfältigste Einflüsse aus Karibik, Afrika, Europa und Asien mischen. Du lebst hier also nicht bloß wie Gott in Frankreich, sondern lebst und lernst wie Gott im karibischen Teil Frankreichs! Da Martinique ein französisches Übersee-Département ist, gehört die Insel zur Europäischen Union und auch zur Euro-Zone.

Bei aller Inselidylle und tropischem Robinsoe Crusoe-Feeling erlebst du während des Sprachaufenthalts natürlich auch kleinstädtisches Inselleben: Die Sprachschule liegt im Zentrum der Hauptstadt Fort-de-France, dem 90.000 Einwohnern zählenden politischen und wirtschaftlichen Zentrum von Martinique. Der Strand ist fußläufig in 10 Minuten erreichbar.

Ausstattung

Lounge(s)
Innenhof/Terrasse/Garten

Freizeitangebot der Sprachschule

Gemeinsamer Restaurantbesuch

Freizeitaktivitäten bei einem Sprachaufenthalt in der Karibik

Sightseeing

Auf den Atillen chillen und Französisch lernen – das geht beim Sprachaufenthalt in Martinique. Die kleine Karibikinsel lockt mit Wassertemperaturen, die nie kälter sind als 26°, und einer atemberaubenden Landschaft. Wegen ihrer zentralen Lage ist die Inselhauptstadt Fort-de-France der perfekte Ausgangspunkt für die Martinique Sprachreise. Doch auch im Ort selber, den 90.000 Einwohner ihr Zuhause nennen können, gibt es die ein oder andere Sehenswürdigkeit zu sehen. Fort-de-France besticht mit dem besonderen Reiz einer Stadt, in der französischer Flair auf geballte karibische Lebensfreude trifft.

Diese spannende Atmosphäre macht einen Stadtrundgang beim Sprachaufenthalt in Martinique zu einem besonderen Erlebnis. Die Bibliothèque Schœlcher darf bei der Sightseeingtour nicht fehlen. Ganz in der Nähe des architektonisch interessanten Bauwerks steht außerdem eine Skulptur der Kaiserin Joséphine de Beauharnais, der Frau von Napoleon. Als Befürworterin der Sklaverei von den Einwohnern Martiniques verachtet, ist das kopflose und mit Blutflecken bespritzte Abbild ein Ausdruck der großen Ablehnung innerhalb der Bevölkerung. 

Für die nötige Stärkung beim Stadtspaziergang sorgt die Markthalle, in der allerlei exotische Früchte und Obst feilgeboten werden. Geschmack und Auswahl übertreffen das, was unsere Supermärkte zuhause hergeben, bei Weitem. Da macht es auch nichts, dass die Halle selber nicht gerade eine Augenweide ist: Hier schlägt man sich den Magen bei der Martinique Sprachreise gerne mit den Köstlichkeiten der Insel voll.

Dazu gehört auch der qualitativ hochwertige Rum. Einige der Destillerien können beim Sprachaufenthalt in Martinique besichtigt werden, zum Beispiel die Destillerie „Dillon“. Die, bei Europäern bekannteste, Marke wird auf einem alten Landgut nahe Fort-de-France hergestellt.

 

Kultur

Obwohl Martinique eine reiche Tradition und Kultur hat, die sich zum Beispiel in den aufwendig verzierten, historischen Trachten zeigt, gibt es auf der Insel verhältnismäßig wenige kulturelle Einrichtungen wie Museen, Theater oder Galerien. Ein klassisches Kulturprogramm für den Sprachaufenthalt auf Martinique gibt es nicht – trotzdem bringen eine Handvoll Museen ihren Besuchern Martiniques Geschichte und den Alltag der Inselbewohner näher. Das Musée d‘Arts et Traditions populaire in Saint-Esprit zum Beispiel. In einem alten Schulgebäude bekommt man anhand der Ausstellungsstücke, darunter traditionelle Kleidung und Alltagsgegenstände, einen guten Einblick in Traditionen und Gepflogenheiten.

Dagegen widmet sich das Musée de La Plagerie einer der berühmtesten Töchter der Insel: Joséphine de Beauharnais, spätere französische Kaiserin, deren Statue in Fort-de-France bestaunt werden kann. Das Museum befindet sich in ihrem Geburtsort Trois-Ilets und beschäftigt sich nicht nur mit dem Leben der Frau Napoleons, sondern auch mit der Geschichte der Insel.

Nach dem Essen – oder gerne auch schon vorher als Aperitif – schenkt man Rum aus, entweder pur oder als Mixgetränk. Besonders beliebt sind der Planter‘s Punch oder der TiPunch, der einem Caipirinha ähnelt. Die wohl entspannteste Art, die Abende während des Sprachaufenthalts in der Karibik ausklingen zu lassen, ist mit einem Cocktail und leckerem Essen am Strand.

 

 

Gastronomie und Nachtleben

Ein Martinique Sprachaufenthalt verbindet das Beste von Frankreich mit den Vorzügen der Karibik. Das zeigt sich auch beim Essen, das von französischer Küche mit afrikanischen Elementen geprägt wird. Diese faszinierende Kombination beschert Martinique den Ruf eines Feinschmecker-Paradieses. 

In Fort-de-France findet man natürlich auch die üblichen Fast-Food-Ketten mit ihrem Einheitsessen, man sollte die Sprachreise in die Karibik aber auf jeden Fall nutzen, um in den kleineren Restaurants die kreolische Küche und die lokalen Lebensmittel zu probieren.

Die kreolische Küche vereint indisch, afrikanisch und indianisch mit frischem Fisch und Meerestiere. Dazu finden Gemüsesorten wie Süßkartoffeln, Brotfrucht und Kochbananen ihren Platz auf der Speisekarte. Wer gerne Fisch und Meeresfrüchte isst, bekommt diese am besten und frischesten frühmorgens auf dem Fischmarkt am Rivière Madam.

 

Sport

Dank der wunderschönen und abwechslungsreichen Landschaft der Insel, kann man beim Sprachaufenthalt auf der Karibik-Insel Martinique aus einem riesigen Angebot an Sportmöglichkeiten wählen. An erster Stelle steht natürlich Wassersport. Von Schwimmen über Schnorcheln und Tauchen zwischen farbenfrohen Fischen und Meeresschildkröten, bis hin zu Segeln ist alles möglich. An einigen Stränden kann man sich sogar im Jetski oder Wasserski fahren ausprobieren. Die Atlantikseite Martiniques bietet außerdem optimale Bedingungen für Surfer Boys und Meerjungfrauen, egal ob beim Windsurfen, Kiten oder Wellenreiten.

Mindestens genauso beliebt wie Wassersport sind Wandertouren. Da das Wandernetz relativ gut gepflegt und ausgebaut ist, kann man sich auch auf eigene Faust auf den Weg machen. Wer mit einem Guide loszieht, erfährt aber gleichzeitig allerhand Wissenswertes und Hintergrundinformationen über alles, was einem auf der Wanderung begegnet. Die schönsten Trekkingrouten befinden sich auf den Hängen des schlafenden Vulkans Montagne Pelée im Norden der Insel oder rund um die Halbinsel La Caravelle. Es lohnt sich, die Halbinsel einmal komplett zu umwandern, dafür sollte man sich allerdings schon einen halben Tag Zeit nehmen. Für alle, denen das zu weit ist, ist der Trace des Jésuites mit nur fünf Kilometern Länge eine gute Anfängerroute durch den Regenwald. 

Darüber hinaus hat man beim Sprachaufenthalt in Martinique die Möglichkeit zu reiten, golfen, Tennis zu spielen  oder beim Paragliding die Insel aus der Luft zu bestaunen.

 

 

Natur

Den Namen Madinia, also Blumeninsel, haben die Ureinwohner Martinique nicht ohne Grund verpasst. Die ganze Insel zieht beim Sprachaufenthalt in der Karibik mit üppiger Flora in ihren Bann. Auch in der Inselhauptstadt zeigt sich die prächtige Vegetation in mehreren Parks. So kann man sich in Fort-de-France beispielsweise im Parc de la Savane in direkter Nähe zum Wasser oder aber bei einem Spaziergang durch den Parc Floral et Cultural beim Markt die neugelernten Vokabeln noch einmal ganz in Ruhe durch den Kopf gehen lassen. 

Für einen Besuch im Botanischen Garten Jardin de Balata lohnt sich die etwa 10 km lange Anfahrt von Fort-de-France. Der malerische Ort voller exotischer Pflanzen, zwischen denen Kolibris auf und ab schwirren, zieht jeden in den Bann.

Auf einer so facettenreichen Insel wie Martinique ist die Natur aber natürlich nicht nur auf Parks und Gärten begrenzt. Egal ob Bananen-, Ananas- und Zuckerrohrplantagen im Osten, der Vulkan Montagne Pelée im Norden, die Inselmitte mit ihrem von Wasserfällen gespickten Regenwald oder die traumhaft weißen Karibikstrände im Süden: Die Natur ist überall reizvoll. 

Natürlich sind die Strände beim Martinique Sprachaufenthalt das A & O. Die beiden Beliebtesten sind die kilometerlange Grande Anse de Diamant und die Palmen gesäumte Grande Anse des Saline, angeblich der schönste Strand der Karibik. Die Anse d’Arlet eignet sich mit einer nahe gelegenen Felsgruppe und einem kleinem Riff perfekt zum Schnorcheln, grade für Anfänger. Darüber hinaus gibt es zahlreiche weitere schöne Strände, die man teilweise nur zu Fuß oder mit dem Boot erreicht, und deshalb meist nicht mit anderen teilen muss.

 

 

Ausflüge in die Umgebung

Mit etwa 70km Länge und 40km Breite ist die Insel Martinique im Rahmen eines Sprachaufenthalts in der Karibik bestens dafür geeignet, komplett erkundet zu werden. Die Straßen sind hervorragend ausgebaut und die öffentlichen Busse oder Sammeltaxis halten wo man möchte, sodass einer ausgiebigen Erforschung der Insel nichts im Weg steht. 

Im Osten Martiniques liegt der Ort Le Francois, dessen größte Attraktion die warmen Becken Fonds Blancs in der Baie le Francois sind.

Hier kann man entspannt im warmen Wasser plantschen und dabei die malerische Kulisse genießen: Zwischen mehreren Sandbänken glitzert das Meer besonders türkis. 

Auch die Halbinsel La Caravelle ist beim Sprachaufenthalt in Martinique auf jeden Fall einen Ausflug wert, selbst wenn man kein passionierter Wanderer ist. In ihrem Süden befindet sich nämlich die Ruine eines alten Herrenhauses, die man mit atemberaubender Aussicht über die Bucht besichtigen kann. 

Französisch-Sprachkurse in Fort-de-France

Der Standardkurs legt seinen Schwerpunkt auf allgemeinsprachlichen Unterricht. Im Mittelpunkt stehen besonders Wortschatzerweiterung, Grammatikübungen sowie Hör-, Lese- und Schreibübungen. Nach dem Unterricht hast du noch genügend Zeit, Martinique zu erkunden und deine neu gewonnenen Sprachkenntnisse direkt anzuwenden.
  • Unterricht: Mo 10-12 Uhr, Di-Fr 8.30-12 Uhr
  • Gruppengröße: Ø 8, max. 12
  • Kurstyp: Standardkurs
  • Starttermine:
  • SPRACH
    REISEN

  • ab
    370Euro

Der Intensivkurs ist eine Kombination aus dem Standardkurs und zusätzlich 6 Wochenstunden Workshop. Die Workshops setzen sich aus verschiedenen Themen zusammen, z.B. Lesen & Schreiben, Hören & Sprechen und Sprachverbesserung. Dadurch vertiefst du deine Kenntnisse der französischen Sprache noch stärker und machst schnell Fortschritte.
  • Unterricht: Mo 10-12 Uhr, Di-Fr 8.30-12 Uhr
  • Gruppengröße: Ø 8, max. 12
  • Kurstyp: Intensivkurs
  • Starttermine:
  • SPRACH
    REISEN

  • ab
    400Euro

Der Intensivkurs Spezial ist eine Kombination aus dem Standardkurs und zusätzlich 6 Einzelstunden pro Woche, deren Inhalte individuell auf dich zugeschnitten werden. Dadurch kann sich dein Lehrer optimal und intensiv auf dich und deine Kenntnisse einstellen und du erzielst besonders schnell Fortschritte.
  • Unterricht:
  • Gruppengröße: Ø 8, max. 12
  • Kurstyp: Intensivkurs Spezial
  • Starttermine:
  • SPRACH
    REISEN

  • ab
    770Euro

Der Kurs Französisch & Kitesurfen kombiniert den Standardkurs mit Kitesurfunterricht. Das Kitesurfen findet an 3 Nachmittagen in der Woche statt; eine Lektion dauert ca. 4 Stunden. Der Kurs ist für Anfänger sowie für Fortgeschrittene geeignet. Die Ausrüstung wird von der Schule gestellt. Der Kitesurf-Schein und die täglichen Bootstransfers müssen vor Ort von dir bezahlt werden. Im September und Oktober findet der Kurs nicht statt.
  • Unterricht: Mo 10-12 Uhr, Di-Fr 8.30-12 Uhr + Kitesurfen an 3 Nachmittagen
  • Gruppengröße: Ø 8, max. 12
  • Kurstyp: Sprachkurs & Aktivität
  • Starttermine:
  • SPRACH
    REISEN

  • ab
    680Euro

Der Kurs Französisch & Tauchen kombiniert den Standardkurs mit einem Tauchkurs. Der Tauchkurs setzt sich aus einem Anfängertauchgang und zwei weiteren Tauchgängen an insgesamt 3 Nachmittagen pro Woche zusammen. Eine Lektion dauert etwa 4 Stunden. Die Ausrüstung wird von der Tauchschule gestellt. Der tägliche Bootstransfer muss vor Ort von dir bezahlt werden.
  • Unterricht: Mo 10-12 Uhr, Di-Fr 8.30-12 Uhr + Tauchkurs an 3 Nachmittagen
  • Gruppengröße: Ø 8, max. 12
  • Kurstyp: Sprachkurs & Aktivität
  • Starttermine:
  • SPRACH
    REISEN

  • ab
    546Euro

Unterkünfte in Fort-de-France

Einzelzimmer wahlweise mit Frühstück oder Halbpension bei einer sorgfältig ausgewählten französischen Gastfamilie. Die Fahrtzeit zur Schule mit Bus oder Boot dauert max. 35 Min.

  • Zur Sprachschule: max. 35 Min. mit Bus oder Boot
  • Verpflegung: F / HP
  • Zimmer: EZ
  • An-/Abreise: Sonntag / Samstag
  • SPRACH
    REISEN

  • ab
    320 Euro

Klimatisierte Einzel- oder Doppelzimmer mit kleiner Küche und eigenem Bad in einem Studio. Es ist Selbstverpflegung vorgesehen. Die Studios verfügen über TV und W-LAN (Nutzung gegen Gebühr). Die Entfernung zur Schule beträgt ca. 25 Min. mit dem Boot. Zum Strand sind es nur 2 Minuten zu Fuß. Mindestalter 18 Jahre.

  • Zur Sprachschule: 25 Min. mit dem Boot
  • Mindestalter: 18 Jahre
  • Verpflegung: keine
  • Zimmer: EZ / DZ
  • An-/Abreise: Sonntag / Samstag
  • Doppelzimmer nur für gemeinsam anreisende Teilnehmer
  • SPRACH
    REISEN

  • ab
    341 Euro

Ausstattung

eigenes Bad
Klimaanlage
Küchenzeile
TV
W-LAN (€)

Anreise zur Sprachschule

Anreise

Zu deinem Französischkurs auf Martinique in der Karibik reist du per Flugzeug zum Flughafen in Fort-de-France (Dreilettercode: FDF). Der Flug ist nicht im Programmpreis inbegriffen. Bitte buche dein Ticket erst dann, wenn du von uns deine Buchungsbestätigung erhalten hast. Gerne kannst du deinen Flug auch von uns buchen lassen. Die Optionale Abholung vom Flughafen kostet 60 €.

 

Einreisebestimmungen

Personalausweis erforderlich.

Preise, Termine & Leistungen für Sprachurlaub in Fort-de-France

Hier findest du Preise, Termine und Leistungen für deinen Sprachurlaub Fort-de-France. Du kannst zwischen Kursdauer, Kursart sowie Unterkunft wählen und dir so deinen individuellen Sprachurlaub zusammenstellen. Durch Zusammenrechnen der einzelnen Preise ermittelst du den Gesamtpreis deiner Sprachreise (bitte beachte evtl. Zuschläge und Hinweise, die du unter "Mehr Infos" angezeigt bekommst).

Preise 2017

Sprachkurs
 
Standardkurs
Intensivkurs
Intensivkurs Spezial
Französisch & Kitesurfen
Französisch & Tauchen
Termine & Infos
1 Wo 2 Wo 3 Wo 4 Wo VL Wo
370 € 660 € 950 € 1100 € 255 €
400 € 720 € 1040 € 1240 € 290 €
770 € 1460 € 2150 € 2440 € 590 €
680 € 1277 € 1875 € 2348 € 550 €
546 € 1009 € 1473 € 1813 € 433 €
VL Woche
255 €
290 €
590 €
550 €
433 €
Unterkunft
 
Gastfamilie EZ/F
Gastfamilie EZ/HP
Studio EZ
Studio DZ
Termine & Infos
1 Wo 2 Wo 3 Wo 4 Wo VL Wo
320 € 600 € 880 € 1160 € 280 €
350 € 665 € 980 € 1295 € 315 €
494 € 977 € 1460 € 1943 € 483 €
341 € 645 € 950 € 1254 € 304 €
VL Woche
280 €
315 €
483 €
304 €

Alle Preise pro Person
VL-Wo = Verlängerungswoche, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, F = Frühstück, HP = Halbpension

Leistungen für Sprachreisen Martinique

Sprachkurs und Unterkunft wie gebucht und beschrieben
Organisierte Freizeitaktivitäten, z.T. gegen Gebühr
Lehrmaterial
Teilnahmezertifikat
TravelWorks-Infopaket
Zugang zur/Teilnahme an TravelWorks-Community
Hilfe beim Abschluss einer Reiseversicherung
Hin- und Rückflug nach Fort-de-France (Flugvermittlung gerne auf Anfrage)
optionale Abholung vom Flughafen (60 €)
zusätzliche Gebühren beim Franz. & Kitesurf-/Tauchkurs (7 €/Tag, Bootstransfer)
Franz. & Kitesurfkurs (14 € Kite-Schein)
Reiseversicherung

Deine Ansprechpartner:

Sprachreisen-Team
sprachreisen@travelworks.de
+49 (0)2506-8303 - 300
Erreichbarkeit: Mo-Fr 9:00-18:00

Veranstaltungen

Das könnte Dich auch interessieren

Sprachreisen Antibes

Als zweitgrößte Stadt der Côte d'Azur ist Antibes mit der Sprachschule optimal für Stand- und Wassersport Fans.Mehr dazu

Bewertung:
Sprachreisen Antibes
(12)
  • SPRACH
    REISEN

  • ab 18 Jahren
  • Ab1Woche
  • ab269Euro

Sprachreisen Montpellier

Mediterrane Atmosphäre, abwechslungsreiches Kulturprogramm und viele Sonnenstunden erwarten dich in Montpellier.Mehr dazu

Bewertung:
Sprachreisen Montpellier
(18)
  • SPRACH
    REISEN

  • ab 16 Jahren
  • Ab1Woche
  • ab260Euro

Gratiswoche Standardkurs

Sprachreisen Nizza

Die Hafenstadt Nizza liegt direkt am Mittelmeer. Lerne direkt unter den Palmen, erkunde die Altstadt oder entspanne am Strand.Mehr dazu

Bewertung:
Sprachreisen Nizza
(6)
  • SPRACH
    REISEN

  • ab 16 Jahren
  • Ab1Woche
  • ab325Euro