Chinesisch Sprachreisen

Chinesisch ist, genau wie das Land selbst, in vielerlei Hinsicht extrem: Es ist weltweit die meistgesprochene Sprache, die Schrift umfasst mehr als 3.000 Schriftzeichen. Diese zu lernen und die Beherrschung der „vier Töne“, die maßgeblich die Bedeutung eines Wortes beeinflussen, stellen die größten Schwierigkeiten beim Chinesisch lernen dar. Dafür ist die Grammatik vergleichsweise einfach, im Gegensatz zu unserer oder vielen anderen Sprachen werden die Verben nämlich nicht dekliniert oder konjugiert.

Dein Ziel für Chinesisch Sprachreisen

Die chinesische Sprache

Chinesisch zu lernen ist auf jeden Fall eine spannende Erfahrung und kein Ding der Unmöglichkeit, auch wenn es vielleicht manchmal den Anschein hat. Du lernst während Deiner Sprachreise nach China Putonghua oder Mandarin, das seit 1949 konsequent als „Hochchinesisch“ verbreitet wird. Diese offiziell gesprochene Sprache hat ihre Wurzeln in Nordchina, die Aussprache beruht auf dem Pekinger Dialekt. Auch wenn nicht jeder Chinese Putonghua spricht, so wird die Sprache aber doch landesweit verstanden.

Die chinesische Schrift ist eine Zeichen- oder Bildschrift mit mehr als 50.000 überlieferten Schriftzeichen, von denen aber “nur” etwa 3.000-4.000 im alltäglichen Gebrauch sind. Um dialektisch bedingte Wortunterschiede zu beheben, wurde eine allgemeingültige phonetische Lautumschrift entwickelt. Diese wirst Du auch während Deines Chinesisch Sprachkurses lernen.

Die Schriftzeichen lassen sich problemlos in Computersprache umsetzen, also digitalisieren. Aufgrund der zunehmenden wirtschaftlichen Bedeutung Chinas wird die Verständigung in dieser Sprache immer wichtiger.

Was bringt mir eine Chinesisch Sprachreise?

Bei Deiner Chinesisch Sprachreise lernst Du aber auch die Kultur des Landes und seine Bewohner kennen. Du entdeckst prächtige Bauten und jahrhunderte alte Traditionen. Dennoch ist auch immer wieder der Fortschritt des Landes erkennbar: Obwohl die Volksrepublik China als Entwicklungsland eingestuft ist, wird sie mehr und mehr zur Großmacht. Es ist aber nicht nur aus wirtschaftlicher Sicht interessant die Sprache zu lernen, sich mit den Menschen in ihrer Muttersprache unterhalten zu können ist immer schöner und persönlicher als „nur“ auf Englisch.

Du wirst sehen: China hat mehr zu bieten als Reis und gebratene Nudeln. Erlebe eine spannende Zeit und tauche bei Deiner Sprachreise in China in dessen Kultur und Sprache ein. Dein Aufenthalt wird sicher unvergesslich!


Für Dich da!
02506-8303-0 Mo-Fr: 9-18 Uhr

Triff andere TravelWorker!

 
TravelWorks auf Facebook

Wir

01 Nov

Hamburg

Vortrag Wege ins Ausland

04 Nov

Nürnberg

International Day Universität Erlangen-Nürnberg

05 Nov

Münster

Infonachmittag Work & Travel