TravelWorks loves Namibia

Viele unserer Mitarbeiter waren bereits in Namibia unterwegs und nach ihrer Rückkehr restlos begeistert von dem Land im Südwesten Afrikas. Auch unsere Teilnehmer zieht es immer wieder nach Namibia – nicht nur im Zuge unserer Erlebnisreise sondern vor allem der Dickhäuter zuliebe. Unser Elefantenschutzprojekt vor Ort setzt sich für den Erhalt ihres Bestandes ein und versucht zugleich, das Zusammenleben zwischen Tier und Mensch zu erleichtern.

Was erwartet euch?

Wir stellen euch unser Freiwilligenarbeitsprojekt in Namibia etwas genauer vor. Ehemalige Stipendiaten berichten ebenso von ihren Erfahrungen wie unsere Teilnehmer und Partner vor Ort. Wie hat sich die Situation der Elefanten entwickelt und wie sind die Aussichten für die Zukunft? Antworten darauf erhaltet ihr ebenso wie eure Aufgaben und euer Alltag als Volontär im Elefantenschutzprojekt. Allgemeine Länderinfos runden das Themenspecial ab.

PS: Seit einigen Jahren spenden die TravelWorks-Mitarbeiter monatlich abgerundet die Cents bis zum vollen Euro-Betrag ihres Gehalts. Die Gesamtsumme wird jährlich an verschiedene Organisationen (z.B. Ärzte ohne Grenzen) gespendet. So gingen Anfang 2019 350€ an das Elefantenschutzprojekt in Namibia.


Dieser Artikel ist Teil der Reihe „TravelWorks loves Namibia“.

Steffi Stadon

Steffi ist als Redakteurin bei TravelWorks unterwegs. Als Backpacker in Australien hat sie in doppelter Hinsicht Feuer gefangen - nicht nur für die Landschaft sondern auch für einen Aussie. Gemeinsam pendeln sie zwischen Europa und Ozeanien hin und her. Der Rest der Welt kommt aber nicht zu kurz für Entdeckungen. Über den großen Teich soll es als nächstes gehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.