Deine Sprachferien im Ausland

Eine Reise zum ersten Mal auf eigene Faust braucht immer eine gewisse Überwindung. Du verlässt zum ersten Mal dein vertrautes Umfeld und fängst an, deinen eigenen Weg zu gehen. Dazu kommt, dass du in ein fremdes Land mit fremder Sprache gehst. Ob in eine größere oder kleinere Stadt, an der Küste oder im Landesinneren gelegen – für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Gehe den ersten Schritt

Auch wenn es dich Überwindung kostet, soll es dich nicht davon abhalten, deine Ferien mit einem Sprachkurs für 8-17-Jährige zu verbringen. Du lernst neue Leute und, durch die Unterkunft in einer Gastfamilie, aktiv die Kultur des Landes kennen. Außerdem hast du die Möglichkeit, deine neu erlernten Sprachkenntnisse direkt im Alltag mit Muttersprachlern anzuwenden.

Warum eine Sprachreise?

Du kannst dich zwischen Englisch in England, Irland, den USA, Kanada und auf Malta, Spanisch in Spanien, Französisch in Frankreich oder Italienisch in Italien entscheiden. Die Sprachferien sind geeignet, wenn du einen Urlaub machen willst, bei dem du spielerisch eine Sprache besser erlernst. In einem Standardkurs erlernst du die Basics der jeweiligen Sprache und fühlst dich direkt selbstsicherer im Unterricht. Auch für die Vorbereitung auf dein Abitur haben wir in einigen Destinationen einen passenden Sprachkurs für dich. Vertiefe prüfungsrelevante Bereiche wie Grammatik, Textanalyse, Hör-, Lese- und Sprechübungen sowie das Verfassen von Aufsätzen.

Dir mag es vielleicht nicht leicht fallen, eine Sprache durch das Pauken der Grammatik in der Schule zu erlernen. Während deines Aufenthaltes an einer Sprachschule lernst du deshalb nicht nur in einem Klassenraum-Umfeld, sondern auch direkt im Alltag, indem du dich mit deiner Gastfamilie oder den anderen Schülern aus deinem Kurs in der jeweiligen Sprache unterhältst. Außerdem lernst du im Kurstyp ‚Multi-Activity‘ in Gruppenarbeit und bei aktiven Sprachübungen die Sprache und baust gleichzeitig die Unsicherheit im Umgang mit ihr ab.

Der Spaß kommt nicht zu kurz

Das Beste an deinen Sprachferien ist, dass du neben dem Sprachunterricht am Nachmittag auch viele verschiedene Aktivitäten angeboten bekommst, mit denen du das Land und deine Umgebung erkunden kannst. In deinem Sprachkurs und bei den Aktivitäten lernst du Gleichgesinnte aus der ganzen Welt kennen. Zu den Aktivitäten zählen Ausflüge in die Umgebung, zu Sehenswürdigkeiten und zu kulturellen Stätten.

Wenn du magst, kommt auch der Sport bei deiner Sprachreise nicht zu kurz. So bieten viele Sprachschulen verschiedene Sportarten an. Ob Surfen in San Sebastián, Tennis spielen in Weymouth, Fußball spielen in Swanage oder Reiten an der Buckswood School: Bestimmt ist auch für dich der richtige Sport dabei.

English Adventure Camp

Ein besonderes Highlight bietet die English Adventure Camps in England und Kanada für Schüler von 7-16 Jahren. Während den Aktivitäten vor Ort lernst du ganz nebenbei Englisch, wenn du dich mit den Betreuern und Kindern aus der ganzen Welt unterhältst. Ob Kajakfahren, Klettern, oder Bogenschießen, für jeden Geschmack ist etwas dabei. Gemeinsam mit deinen neu gewonnenen Freunden verbringst du eine Woche bis 4 Wochen im English Adventure Camp deiner Wahl.


Egal für welches Land und welche Sprache du dich entscheidest, sei dir sicher, dass du eine unvergessliche Zeit haben wirst. Schaue dir jetzt unsere Sprachferien-Angebote an.

Redaktion

Für das Team von TravelWorks heißt Reisen mehr als nur Tourist sein: Nicht auf der Oberfläche schwimmen, sondern ins Geschehen eintauchen. Wir sind selber mehrere Jahre im Ausland gereist und geben unsere Erfahrungen gerne aus erster Hand weiter. Daher versorgen wir euch hier mit spannenden Artikeln sowie hilfreichen Informationen zur Vor- und Nachbereitung eures Auslandsaufenthaltes und verhelfen euch so zu einem unvergesslichen Abenteuer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.