„Oh laaa laaaa!“

Having fun with our neighbours

Gary & Shauna… man mag meinen es sei ein Klischee, dass Franzosen dauernd non-stop „oh la laaaa“ sagen. Ist es nicht, es ist tatsächlich wahr 😀 oui oui! Denn nachdem ich die Woche fleißig gearbeitet hatte, habe ich am Samstagnachmittag gemütlich mit unseren „freundlichen Nachbarn“ mit einen Rosé geöffnet, was den Weg für einen epischen Abend gebahnt hat. Nils hat sich eine Flasche schwarzen zähflüssigen Sambuca zugelegt, der ihn sehr an den Weihnachtslakritzschnaps von Zuhause erinnert, mich bringt allerdings schon allein der Geruch fast zum Würgen 😀

crazy irish guysShauna (irische Nachbarin, sieht aus wie Katy Perry) hatte ihre franzsösiche Arbeitskollegin eingeladen und so hatten wir eine lustige Runde bis wir spontanerweise noch beschlossen eine Runde tanzen zu gehen. Sooooo kam es, dass ich erst um 5 im Bett war, aber auch um 7:30 Uhr auf der Arbeit sein musste (sonntags!!!) …. :/ Die Herausforderung habe ich mit Bravur gemeistert. Es war so busy im Café und wir waren komplett unterbesetzt, sodass ich nur am Rennen war und gar nicht die Zeit hatte einen Kater zu bekommen. Dann musste ich noch eine Stunde länger arbeiten als geplant… abends bin ich einfach nur total tot, mit qualmenden Füßen und schmerzendem Beinen ins Bettchen gefallen. Doch wer feiern kann, der kann auch arbeiten. 😛 Sagt zumindest mein Papa und er hat Recht! Und wer war an allem Schuld: die irischen Trunkbolde 😛

Christmas CookiesAnstatt von Cupcakes habe ich die Woche Christmas Cookies gebacken, um uns etwas in Stimmung zu bringen. Die Engelsaugen und Ausstecherle waren ruckzuck verputzt 🙂 Da muss ich wohl nochmal für Nachschub sorgen. Unsere Wohnung wurde auch kreativ weihnachtlich dekoriert, zwar ohne Weihnachtsbaum, aber für den wäre ohnehin nicht mehr viel Platz.

Aussie-Weihnachten kann nun kommen. Wir hoffen das Wetter spielt (ausnahmsweise) mit und wir können am Strand feiern. Aber egal wie, es wird schon großartig werden, denn es muss für unsere Lieben daheim kompensieren, was zwar nicht so leicht ist, aber mit einem dicken Gänsebraten, Karaoke und Eggnog scheinen wir auf dem richtigen Weg zu sein 🙂

Sunny Melbourne

Work&Travel Melbourne

Karte wird geladen - bitte warten...

Work&Travel Melbourne -37.814107, 144.963280 Work&Travel Melbourne, Australien

Simone Endres

Simone wohnt in Köln und studiert dort Biologie. Ihre Hobbys sind Sport (Laufen), Freunde treffen, Lachen, Wandern, ab und an Tanzen, Lesen, tatsächlich auch die Biologie zu studieren und natürlich das Reisen! Sie träumt davon, jede Ecke unserer schönen und spannenden Erde zu erkunden und dafür räumt sie gerne ein Urlaubssemester ein! Ihr Traum wurde wahr, denn wir haben sie 2013/2014 auf eine Weltreise geschickt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.