Unsere ultimativen Reise-Songs

Ihr kennt ihn alle. Diesen einen Song, dieses eine Lied, den Soundtrack eurer Reise. Dabei geht es nicht unbedingt darum, dass es in dem Lied selbst ums Reisen geht. Es muss nicht immer der „Highway to Hell“oder die „Road to Nowhere“ sein. Es ist das Lied, das ihr in Endlosschleife am Strand, auf der Busfahrt, im Flieger oder auf dem Roadtrip, bei Regen, auf dem Streifzug durch die Straßen einer fremden Stadt oder auf dieser einen, unvergesslichen Party gehört habt und das sich in sämtliche Erinnerungen an diesen Trip gebrannt hat – wie ein Bild auf einer Mattscheibe.

Weil ich davon überzeugt bin, dass jeder eines oder mehrere solcher Lieder kennt, hab ich mal meine Kollegen  im Online Team gefragt: Was sind eure drei ultimativen Reise-Songs? Rausgekommen sind lustige, schöne und überraschende Antworten – und auch meine Lieblinge in der Reise-Playlist will ich euch nicht vorenthalten!

Jörg

1. The Police –Walking on the moon: 

Sting soll das Lied betrunken geschrieben haben: „I was drunk in a hotel room in Munich, slumped on the bed with the whirling pit when this riff came into my head. I got up and starting walking round the room singing : ‚Walking round the room, walking round the room‘. That was all. In the cool light of morning I remembered what had happened and I wrote the riff down. But ‚Walking round the room‘ was a stupid title so I thought of something even more stupid which was ‚Walking on the moon.’“ (Quelle: Wikipedia)

2. Helge Schneider – Sommer, Sonne , Kaktus: 

„Never never go to work, lieber holiday“ – Ein herrliches Zitat, das alles sagt. Auch darüber hinaus finden sich viele Reise-Weisheiten* in diesem Lied, die man sich geben muss. (*Anmerkung der Autorin: Ich bin mir sicher, dass Jörg sich hier auf die Textzeile „Paella in the Bauch“ bezieht)

3. Fischmob – Susanne zur Freiheit

Uralt HipHop-Hymne aus Deutschland. Mit umfangreicher Anleitung zum Kofferpacken.

 

Lisa

1. Grouplove – Spun: 

Macht einfach gute Laune! Da kann man nicht ruhig sitzen bleiben und spackt einfach mal ab! 😉

2. The Head and the Heart – Let’s be still: 

Wenn man einfach mal zur Ruhe kommen will, der Songtext spricht für sich!

 

3. Mumford and Sons – Little Lion Man: 

Bestes Lied EVER! Das darf auf keiner Playlist fehlen!

 

Kerstin

1. We Were Promised Jetpacks – Quiet little voices

Freie Bahn, Abendsonne, die Nacht kühlt die 35°C des Tages langsam ab und der alte VW Golf beginnt bei 170 km/h bedrohlich zu klappern. Scheiß egal, Fenster auf und dieses Lied gröhlen!

2. Astronautalis – The river, the woods 

„Keep your anchor, my home is where my hat is hung“ – mehr Loslassen und Streben in einem Song geht nicht!

 

3. Bear’s Den – Elysium:

Jede Reise verdient einen ruhigen Moment – und dieser Moment sein perfektes Lied! Bitteschön.

 

Sonja

1. The Kooks – Seaside

Auf dem Weg in den Urlaub “I want to go to the seaside” zu trällern, ist einfach nur grandios!

2. The Tallest Man on Earth – King of Spain

Das hab ich oft im Urlaub gehört und gerade in Spanien ist das ein Hit zum Mitsingen 😛

 

3. Bill Withers – Lovely Day

Kann man einen Urlaubstag besser beschreiben oder ausklingen lassen?

 

Und ihr so?

Habt ihr auch Reise-Songs, die auf keinem Flug, Roadtrip, auf keiner Bahnfahrt oder beim lustigen Trampen auf keinen Fall fehlen dürfen? Dann her damit!

Kerstin Hedwig

Kerstin hat im Marketing Team bei TravelWorks gearbeitet. Obwohl sie ihr Herz längst an die grüne Insel Irland verloren hat, gibt es noch viele Orte, die von ihr entdeckt werden wollen und das am liebsten fernab der Bequemlichkeit eines Hotelbetts. Ein Roadtrip durch die USA, Schlafen am Strand in Mosambik und einmal in einem Leuchtturm übernachten sind nur einige der vielen Punkte auf Kerstins Reise-To-Do-Liste.

1 Kommentar

  1. Bernd   •  

    Schöne Songauswahl 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.