Au Pair Fotostories

Du hast schon immer gerne Zeit mit Kindern verbracht und möchtest gerne nach der Schule ins Ausland? Einfach durch die Gegend reisen kannst du dir aber nicht leisten? Dann ist ein Au Pair Aufenthalt genau das richtige für dich! Kümmere dich um die Kinderbetreuung, während du bei einer Gastfamilie lebst und das typische Leben kennen lernst. Du erhältst Unterkunft und Verpflegung und kannst dir so und mithilfe deines Taschengeldes deinen Auslandsaufenthalt finanzieren. Als Einstimmung schau dir die Erlebnisse ehemaliger Au Pair Teilnehmer an!

England

Nicola lebte ab Oktober 2016 für acht Monate bei einer Familie in Cambridge und passte dort auf zwei Kinder auf. An den Wochenenden erkundete sie das schöne England.

Australien

Denise verbrachte 2016/2017 neun Monate in der Nähe von Sydney. Sie passte auf ein 7-jähriges Mädchen und einen 5-jährigen Jungen auf und nutzte ihre Freizeit, um Australien zu bereisen.

Du bist neugierig geworden, wie genau so ein Au Pair Aufenthalt abläuft? Dann informiere dich unter Au Pair Australien oder Au Pair England. Du möchtest nicht nach Australien oder England? Kein Problem! Wie wäre es zum Beispiel mit der USA, Norwegen, Neuseeland, Spanien oder Chile?

 

Svenja Günther

Svenja ist Auszubildende bei TravelWorks. Zurzeit darf sie in die Marketing-Abteilung reinschnuppern. Das Reisefieber packte sie zum ersten Mal bei ihrem Austausch in den USA während der Schulzeit. Nach dem Abi reiste sie dann mit ihrem Rucksack durch Neuseeland, Thailand und Kambodscha. Jetzt versucht sie jedes lange Wochenende und jeden Urlaubstag dazu zu nutzen, mehr von dieser schönen Welt zu sehen und träumt davon wieder etwas länger mit dem Rucksack unterwegs zu sein. Diesmal vielleicht Lateinamerika, Australien oder doch noch ein bisschen Südostasien?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.