Abi Video Contest

Abi Video Contest: Stylt euch für eure Mottoparty "Weltreise"

Gehört ihr zu den Abi-Jahrgängen 2019 oder 2020 und möchtet eure Abikasse auffüllen? Dann stylt euch zum Thema „Weltreise“ und lasst uns teilhaben an eurer Mottoparty. Und mit ein bisschen Glück spendieren wir euch 2.000 €! 

"...It goes around the world..."

Wir suchen eure besten Kostüme zum Thema „Weltreise“. Jedes Land und jede Nation ist einzigartig. Was ist für euch z.B. typisch für Costa Rica, Neuseeland, Frankreich und andere Länder? Welches Tier oder welche Sehenswürdigkeit verbindet ihr mit einem Land?

Wir wollen eure Ideen sehen und fordern euch auf: Begebt euch dresscode-mäßig auf Weltreise und gewinnt 2.000 € für eure Abikasse!

Ergebnis des Votings

1182
Votes

Gymnasium Philippinum

1190
Votes

Gymnasium Heepen

Die Stimmen sind ausgezählt...

Der Ansturm auf das Voting hat unseren Server gecrasht. Für die technischen Schwierigkeiten in den letzten Minuten des Votings entschuldigen wir uns. Wir haben nun die Stimmen gründlich ausgezählt. Es war ein Kopf an Kopf-Rennen, gerade zum Schluss. Das Ergebnis ist knapp:
 

Wir gratulieren dem Gymnasium Heepen aus Bielefeld! Herzlichen Glückwunsch zu den 2.000 € für eure Abi-Kasse!


Dem Gymnasium Philippinum aus Marburg sagen wir noch einmal Danke für eure Teilnahme. 

Der Gewinn: 2.000 € für die Abi-Kasse!

Eine ordentliche Finanzspritze für eure Abi-Kasse: über das Geld darf sich die Stufe mit dem besten Video freuen  - für den Abiball, die Abifahrt oder was auch immer. Mitmachen lohnt sich also.

Was ihr dafür tun müsst?

Ganz einfach – verkleidet euch als Stufe zum Thema „Weltreise“: Egal, ob Indianer, Känguru oder Freiheitsstatue – ihr könnt gemeinsam eine Nation vertreten oder jeder ein anderes Land. Zeigt uns in einem Video (1-3 Min. Dauer), wie ihr als verkleidete Stufe auf Weltreise geht und dabei eure Schule rockt. Kängurus im Sportunterricht, eine Freiheitsstatue auf dem Schulhof oder Cowboys & Indianer auf den Fluren – euren kreativen Ideen und Kostümen sind keine Grenzen gesetzt! 

TravelWorks wählt die schönsten Videos aus und dann heißt es fleißig teilen und Votes sammeln, denn die Stufe mit dem beliebtesten Video gewinnt. 
Ladet euer Video bis zum 04.04.2019 mit einem Foto eurer Stufe hier hoch und nehmt so teil an unserem Contest.

Und wie geht es weiter?

Wir wählen die schönsten Videos aus. Das Voting startet am Montag, 08.04.2019 um 12 Uhr. Dann heißt es fleißig teilen und Votes sammeln. Das Voting endet am Freitag, 12.04.2019 um 12 Uhr. Das beliebteste Video gewinnt und erhält 2.000 € für die Abikasse. 

Die Einsendephase ist leider bereits abgelaufen!

Teilnahmebedingungen:

Nachfolgend findest du die Teilnahmebedingungen zum Abi Video Contest.

Das Gewinnspiel richtet sich an angehende und zukünftige Abiturienten, die im Jahr 2019 oder 2020 ihr Abi machen - deshalb sind nur zum Zeitpunkt des Einsendeschlusses an einer deutschen Schule gemeldete Schüler gewinnberechtigt. Benötigt wird vor der Gewinnauszahlung ein Nachweis der Schule, dass die Schüler im Jahr 2019 oder 2020 ihr Abitur machen werden. Im Falle eines Gewinns erklären sich die Abiturienten damit einverstanden, dass ihre Namen bzw. auch der der Schule auf travelworks.de und auf den Social Media Kanälen von TravelWorks veröffentlicht werden. Die Gewinnbenachrichtigung erfolgt per E-Mail an den verantwortlichen Ansprechpartner. Um den Gewinn zukommen lassen zu können, benötigen wir von den Gewinnern die Bankverbindung der Abikasse sowie eine Postanschrift (z.B. die des Ansprechpartners). Melden sich die Gewinner innerhalb von 14 Tagen nach Versenden der Benachrichtigungsemail nicht bei uns, verfällt der Gewinn. Außerdem erklären sich die Teilnehmer bei etwaigen Einsendungen damit einverstanden, dass diese von TravelWorks weiterverwendet werden (z.B. in den Printtiteln, auf Facebook und auf Partnerwebsites). Das gleiche gilt für die Einsendung von Fotos. Der Rechtsweg ist bei allen Gewinnspielen und Aktionen ausgeschlossen. Mitarbeiter von TravelWorks und deren Verwandte sind vom Gewinnspiel ausgeschlossen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.