Au Pair Spanien

Au Pair Spanien

Au Pair Spanien

Du sitzt mit den Kindern auf einer Decke im Garten. Der kleine Juan baut immer wieder mit ein paar Bauklötzen einen Turm und freut sich sich jedes mal, wenn er einstürzt. In der Zwischenzeit übst du als Au Pair in Spanien mit der älteren Tochter ein paar Kinderlieder auf Spanisch und Englisch, die ihr am Abend den Eltern vorsingen wollt.

Auf einen Blick & Highlights

Alter: ab 18 Jahre
Sprachkenntnisse: Gute Englischkenntnisse. Spanischkenntnisse nicht notwendig, aber von Vorteil.
Programmstart: Jederzeit in Absprache mit der Gastfamilie
Anmeldefrist: Mind. 2 Monate vor Abreise
Nationalität: EU, Schweizer
Visum: Kein Visum notwendig

Praktische Erfahrung: mind. 200 Stunden Kinderbetreuung
Highlights des Programms: Welcome-Package mit allen wichtigen Infos, Taschengeld ca. 70-80 € pro Woche, 1 Woche bezahlter Urlaub pro 6 Monate Arbeit, Aufenthalt als Sommer Au Pair für 1-3 Monate möglich

Warum als Au Pair nach Spanien?

Fiesta, Siesta, Sonne und Strand – diese Begriffe kommen den meisten in den Sinn, wenn man an Spanien denkt. Wie wäre es, wenn du Spanien mal von einer etwas anderen Seite kennenlernst? Als Au Pair in Spanien bist du für eine Zeit lang Teil einer spanischen Familie. Du versorgst die Kinder, machst mit ihnen Hausaufgaben und spielst mit ihnen. Auf diese Weise lernst du den spanischen Alltag, die Traditionen und das Familienleben hautnah kennen. Mit deinem verdienten Taschengeld kannst du es dir in Deiner Freizeit unter der Sonne Spaniens gut gehen lassen. 

Wenn du eine Erfahrung in mediterraner Atmosphäre suchst, bist du mit unserem Programm für ein Au Pair in Spanien genau an der richtigen Adresse. ¡Viva España!

Ein Aufenthalt als Au Pair ist hervorragend geeignet, um Spanien - die Kultur und Natur des Landes sowie den Alltag der Menschen - kennenzulernen. Du wirst tiefer in dieses Land eintauchen, als es Touristen möglich ist, und kannst nebenbei eine Menge Spaß haben und wertvolle Erfahrungen in der Kinderbetreuung sammeln. Die Arbeit mit den Kindern und das Leben in deiner Gastfamilie werden deinen Aufenthalt prägen. Zudem zahlt dir deine Gastfamilie als Au Pair in Spanien ein Taschengeld, mit dem du deine Reisekasse aufbessern und das Land erkunden kannst. 

Als Au Pair in Spanien wirst du hauptsächlich in Madrid oder in anderen größeren Städten – z.B. in Sevilla, Barcelona, Málaga oder Santander – platziert. Regionale Platzierungswünsche können wir dir bei der Vermittlung der Au Pair Stelle leider nicht garantieren, wir bemühen uns aber, diese zu berücksichtigen.

 

Gastfamilien in Spanien

Abhängig ist dein Platzierungsort natürlich von der Gastfamilie, die dich gerne als Au Pair in ihre Familie aufnehmen möchte. Vorab kann jedoch gesagt werden: Eine typisch spanische Gastfamilie gibt es nicht. Oft sind beide Elternteile berufstätig, es kann aber auch sein, dass du in einem Haushalt mit einer alleinerziehenden Mutter bzw. einem alleinerziehenden Vater untergebracht wirst. Bevor sich eine Familie für dich als Au Pair entscheidet, finden in der Regel Telefongespräche mit potenziellen Gastfamilien statt, sodass ihr euch gegenseitig kennenlernen könnt.

Alle Details zum Arbeiten in Spanien

Wenn du für mehrere Monate als Au Pair in Spanien arbeiten möchtest, solltest du folgende Voraussetzungen mitbringen:

  • Alter: 18 - 30 Jahre (bei Programmbeginn).
  • Nationalität: EU Staatsbürgerschaft. Andere Nationalitäten gerne auf Anfrage.
  • Sprachkenntnisse: Gute Englischkenntnisse. Spanischkenntnisse nicht notwendig, aber von Vorteil, da einige Gastfamilien ihr Au Pair bitten, mit den Kindern Deutsch oder Englisch zu üben.
  • Praktische Erfahrung: mind. 200 Stunden Kinderbetreuung/-fürsorge außerhalb des eigenen Familienkreises (anerkannt werden u.a. Praktika in Kindergärten und Schulen, Nachhilfeunterricht, Trainertätigkeiten, Babysitting, Betreuertätigkeiten in der Jugendgruppe oder Kirchengemeinde etc.). Du musst mind. 2 Kinderbetreuungsreferenzen einreichen (auf Englisch oder Spanisch).
  • Sonstiges: Generell werden sowohl männliche als auch weibliche Au Pairs gesucht. Männliche Au Pairs sollten jedoch flexibler in der Terminauswahl sein, da es ggf. schwieriger sein kann, eine Gastfamilie zu finden. Liebe und Begeisterung für Kinder ist unabdingbar. Toleranz und Anpassungsfähigkeit, Eigeninitiative sowie die Fähigkeit, in Stresssituationen die Ruhe zu bewahren, sind sehr wichtig. PKW-Führerschein und erweitertes polizeiliches Führungszeugnis (Deutschland) bzw. Strafregisterbescheinigung (Österreich) erforderlich. Du musst Nichtraucher sein. Du solltest bei guter Gesundheit sein. Kochkenntnisse sind von Vorteil.

Dein Au Pair-Abenteuer beginnt mit einem herzlichen Willkommensgruß deiner Gastfamilie, denn diese holt dich am Flughafen oder Bahnhof deiner neuen Heimatstadt ab. Sie zeigt dir in den ersten Tagen das Wohnhaus und die Umgebung und achtet darauf, dass du dich gut einlebst.

Du kümmerst dich selbst um Deine Anreise, kannst aber gerne einen Flug bei unserem Partner anfragen.

Der Transfer vom Flughafen zur Gastfamilie ist im Leistungspaket inbegriffen und wird von deiner Gastfamilie selber ausgeführt.

Vor Ort erhältst du von unseren spanischen Partnern ein Welcome Package mit allen wichtigen Infos rund um deinen Au Pair-Aufenthalt und einer Liste mit den Kontaktdaten anderer Au Pairs in deiner näheren Umgebung. 

  • Arbeitszeit: Als Au Pair arbeitest du in Spanien ca. 30 Stunden pro Woche. Die genauen Arbeitszeiten werden individuell mit der Gastfamilie abgesprochen. Meist arbeitest du montags bis freitags. Es kann jedoch auch vorkommen, dass deine Au Pair-Familie dich bittet, am Wochenende oder an den Abenden einzuspringen.
  • Freizeit: In der Regel am Wochenende. Du erhältst eine Woche bezahlten Urlaub pro 6 Monate Arbeit.
  • Lohn: Für deine Au Pair-Arbeit in Spanien erhältst Du neben Unterkunft und Verpflegung etwa 70-80 € pro Woche.
  • Aufenthaltsdauer: 1 bis 12 Monate

 

Sommer Au Pair:

Als Au Pair in Spanien kannst du zwischen dem Sommer Au Pair-Programm während der spanischen Sommerferien - in den Monaten Juni bis August - und dem regulären Au Pair-Programm wählen. Während der Sommermonate kannst du ein, zwei oder drei Monate in Spanien verbringen. Die Arbeitszeiten und freien Tage sind ähnlich wie beim regulären Programm, dir steht währenddessen allerdings kein Urlaub zu. Im restlichen Jahr beträgt die Aufenthaltsdauer min. 6 und max. 12 Monate. In der Regel arbeitest du etwa 30 Stunden pro Woche. Je nach Gastfamilie ist deine wöchentliche Arbeitszeit aufgeteilt in 5 Stunden täglich mit einem freien Tag pro Woche oder 6 Stunden täglich mit zwei freien Tagen pro Woche.

 

Allgemein:

Zusätzlich kümmerst Du Dich an zwei Abenden pro Woche um die Kinder Deiner Familie. Eventuell wird Dich Deine Familie bitten, Deine Arbeitszeiten innerhalb der Ferien zu erhöhen. Für diese zusätzliche Arbeit wirst Du entsprechend bezahlt. Neben der Kinderbetreuung hilfst Du auch bei leichten Hausarbeiten, z.B. kochen, einkaufen, bügeln, staubsaugen, aufräumen, die Kleidung der Kinder waschen etc. Aber keine Angst – 90% unserer spanischen Gastfamilien haben eine Putzfrau, so dass Du nicht genötigt wirst, schwere Hausarbeiten durchzuführen. Es geht lediglich um einfache Sachen, die im alltäglichen Leben anfallen.

Für Deine geleistete Arbeit steht Dir innerhalb von sechs Monaten eine Woche bezahlter Urlaub zu. Entscheidest Du Dich für einen 12-monatigen Aufenthalt sind es entsprechend 2 Wochen Urlaub. Von Deiner Gastfamilie erhältst Du ein Taschengeld von 70-80 Euro pro Woche, dazu bekommst Du Dein eigenes Zimmer und Verpflegung während des gesamten Aufenthaltes.

Maximal kannst du für 12 Monate als Au Pair in Spanien arbeiten. Eine Verlängerung darüber hinaus ist nicht möglich.

Preise Au Pair Spanien

Preise 2017

  • Au Pair Spanien
  • von 1-12 Monate
  • Au
    Pair

  • 330 eur
  • Sommer Au Pair
  • von 1-12 Monate
  • Au
    Pair

  • 330 eur

Leistungen für Au Pair Spanien

Transfer Flughafen/Bahnhof - Gastfamilie
Platzierung in einer sorgfältig ausgewählten spanischen Gastfamilie
Welcome Package
Unterkunft und Verpflegung in der Gastfamilie
Taschengeld von ca. 70-80 € pro Woche
1 Woche bezahlter Urlaub pro 6 Monate Arbeit
Betreuung von einer festen Programmkoordinatorin während der gesamten Vorbereitungen
Englisch- und spanischsprachige Ansprechpartner vor Ort
Zugang zur TravelWorks Community
Ggf. Mitreisendenliste in der Community
Hilfe beim Abschluss einer Reiseversicherung
24-Stunden-Notrufnummer
Zertifikat nach Rückkehr
Kosten für Hin- und Rückreise nach Spanien (Flugvermittlung gerne auf Anfrage)
Erweitertes polizeiliches Führungszeugnis (ca. 13 €, Deutschland) bzw. Strafregisterbescheinigung (ca. 19 €, Österreich) bzw. Strafregisterauszug (ca. 20 CHF, Schweiz)
Reiseversicherung
Persönliche Ausgaben für Ausflüge, Verkehrsmittel u.Ä.

Deine Ansprechpartner:

Jana und Vanessa
aupair@travelworks.de
+49 (0)2506-8303 - 100
Erreichbarkeit: Mo-Fr 9:00-18:00