Brexit

Brexit: Visa- und Einreisebestimmungen

Der Brexit ist in aller Munde. Noch immer steht nicht fest, zu welchen Bedingungen Großbritannien aus der EU austritt. Wird es ein harter Brexit ohne Abkommen oder ein geregelter, weicher Austritt? Dementsprechend groß ist die Unsicherheit beim Thema Reisen und Lernen in England. Wir haben euch an dieser Stelle wichtige Informationen unserer britischen Partner zusammengestellt. Die gute Nachricht vorweg: Unsere Partner sind sich einig, dass zumindest beim Thema Sprachreisen/Sprachferien vorerst keine gravierenden Änderungen eintreten werden. 

Brexit-Statement von English UK

English UK ist der nationale Verband der anerkannten Sprachzentren für Englisch. Zusammen mit dem British Council ist er der weltweit führende Sprachverband und setzt sich mit verschiedenen Aktionen ein, um den Englisch Sprachunterricht für internationale Sprachschüler zu überprüfen und zu fördern.

Einreise zwischen 30. März 2019 und 31. Dezember 2020

Die britische Regierung ist bestrebt sicherzustellen, dass sich an den Einreisebestimmungen für Bürger der EU und Schweiz wenig bzw. nichts ändert. Falls Großbritanien die EU geregelt verlässt ("weicher Brexit"), werden sich an deiner Einreise als Student bzw. Sprachschüler keine Veränderungen ergeben. Auch die bisherigen Studien- und Arbeitsbestimmungen bleiben bestehen.

Tritt Großbritannien ohne Abkommen aus der EU aus ("harter Brexit"), können EU- und Schweizer Staatsangehörige weiterhin wie bisher einreisen. Größter Unterschied: Planst du, länger als 3 Monate im Land zu bleiben, musst du dich künftig für eine Bleibeerlaubnis bewerben (European Leave to Remain). Diese gilt für Aufenthalte bis zu 3 Jahren.

Einreisen ab dem 01. Januar 2021

Ab 2021 gelten neue Einreisebestimmungen für alle Besucher. Bürger aus der EU und der Schweiz müssen sich dann vor Abreise für eine ETA (Electronic Travel Authorisation) bewerben. Diese soll unkompliziert und kostengünstig erhältlich sein. Nach Ankunft bekommst du ein Kurzeit-Visum ausgestellt, mit dem du studieren bzw. an einem Sprachkurs teilnehmen kannst. 

Lichtbildausweis

Bis Ende 2020 kannst du mit deinem Personalausweis nach Großbritannien einreisen. Sofern es zu einem "harten Brexit" kommt, benötigst du ab Januar 2021 einen Reisepass für die Einreise. 

Pressemitteilung - Fachverband Deutscher Sprachreiseveranstalter

Erfahre in der Pressemitteilung des Fachverbandes Deutscher Sprachreiseveranstalter (FDSV), wie der Qualitätsverband die Auswirkungen des Brexit einschätzt. Soviel vorweg - beim Thema Sprachreisen ändert sich vorerst nichts! 

5% Frühbucherrabatt

Sprachreisen England

Aufregende Metropolen, charmante Seebäder, urige Collegestädtchen. England ist nicht umsonst eins der beliebtesten Ziele für eine Sprachreise. Die geographische Nähe verspricht eine kurze Anreise.

5% Frühbucherrabatt

Sprachferien England

It's tea time! Klassischer könnte eine Englisch Sprachreise für Schüler kaum sein: Erlebe England und verbringe deine Ferien in belebten Küstenorten oder im Trubel Londons.

Dein Kontakt

Du hast Fragen rund um den Brexit und unseren Sprachreisen? Unsere Experten informieren dich gerne:
 

Unser Sprachreisen-Team

sprachreisen@travelworks.de

+49 (0)2506-8303 - 300

Erreichbarkeit: Mo-Fr 9:00-18:00