Freiwilligenarbeit Peru

Als Volontär arbeiten in Peru

Spanisch lernen mitten in den Anden auf 3400 m Höhe, das glückliche Gesicht eines deiner Schüler beim gemeinsamen Spielen auf dem Schulhof und im verlassenen Inka-Dorf die Geschichte der einstigen Hochkultur erforschen. So könnte deine Freiwilligenarbeit aussehen. Für das Arbeiten in Peru gibt es eine große Auswahl an Projekten in Sozial- und Gesundheitseinrichtungen oder im Tourismus.

Bewertung:
Peru
(8)5.886

Freiwilligenarbeit Peru

Das mögliche Einsatzfeld für deine Arbeit in Peru ist vielfältig: Fürsorge & Betreuung, Bildung, Gesundheit aber auch Tourismus. Mehr dazu

Bewertung:
Freiwilligenarbeit Peru
(4)

Kombiprogramm Peru & Ecuador

Entdecke gleich zwei Länder Lateinamerikas bei einem Sprachkurs in Peru und anschließender Freiwilligenarbeit in Ecuador. Mehr dazu

Bewertung:
Kombiprogramm Peru & Ecuador
(4)

Erfahrungsberichte

Du möchtest gerne von den Erlebnissen anderer Freiwilligenarbeits-Teilnehmer in Peru erfahren?

Dann stöbere doch einfach in den Reiseberichten unserer Teilnehmer und erfahre aus erster Hand, auf welche einmaligen Eindrücke du dich freuen kannst.

 

 

Warum zum Arbeiten nach Peru?

Von hellen Sandstränden geht es in dichten Regenwald, nach Steppe mit Kakteen folgt Gebirge mit immergrünen Wäldern, die in 4000 m Höhe Sträuchern und Büschelgräsern weichen. Bei 83 ökologischen Zonen und 28 verschiedenen Klimazonen kann man sich in Peru nicht über zu wenig landschaftliche Vielfalt beklagen.

Genauso vielfältig ist die Kultur im Land. Die Hälfte der Einwohner stammt von verschiedenen Indianerstämmen ab. Ihre Bräuche haben sich mit den katholischen Traditionen der Kolonialmächte vermischt. Dieser Mix ist wunderbar bei Volksfesten zu beobachten.