Sprachkurs Italienisch

Italienisch Sprachkurse

Zertifizierte Sprachkurse in Italien sowie der tägliche Kontakt zu Einheimischen bilden ideale Voraussetzungen für deinen Italienisch Sprachkurs. Am einfachsten und schnellsten lernst du eine Sprache direkt vor Ort, denn so sprichst du nur wenig deutsch: Rom, Florenz, Mailand, Venedig und weitere Destinationen warten auf dich!

Lerne Italienisch mit unseren Kursen in Italien!

Wer heutzutage Italienisch lernen will, findet zahlreiche Angebote für Italienischkurse im Internet oder an örtlichen Sprachschulen. Doch nirgends kannst du dein Italienisch schneller verbessern als in Italien selber. Vor Ort warten nicht nur qualitativ hochwertige Sprachkurse an zertifizierten Sprachschulen auf dich: Ganz "nebenbei" trittst du täglich in Kontakt mit Muttersprachlern, was deine Lernerfolge steigern und spannende Erfahrungen bedeuten wird.

Verbinde deinen Urlaub in Italien mit einem Italienisch-Sprachkurs. Bei TravelWorks stehen dir folgende Möglichkeiten zu TOP Preisen offen:

 

 

 

 

 

 

Sprachreisen Italien

Bella Italia! Das beliebte Urlaubsland überzeugt als Reiseziel nicht nur mit köstlicher Pizza und Pasta. Auch eine Sprachreise nach Italien zeigt ganz neue Facetten des Landes auf.

Italienisch Sprachkurse - Die Kursarten

Um dir die Auswahl des geeigneten Italienisch-Sprachkurses zu erleichtern, soll dir der folgende Überblick über die verschiedenen Kursarten des Italienisch Sprachreisen-Programms als Orientierung dienen. Diese allgemeinen Kursinformationen gelten für alle Schulorte. Die genaue Stundenzahl und die Gruppengröße sowie ggf. von der allgemeinen Kursbeschreibung abweichende Angaben kannst du den einzelnen Schulangeboten entnehmen.

Am ersten Tag an deiner Sprachschule werden deine Italienischkenntnisse getestet, sodass du entsprechend deines Sprachniveaus in einen richtigen Kurs einsortiert wirst. Du möchtest mehrere Sprachreisen kombinieren? Erst Italienisch, dann Spanisch und zu guter Letzt Englisch? Dann informiere dich über unseren Sprachen-Megatrip!

Der ideale Kompromiss zwischen Italienisch Lernen und Urlaub. Du hast drei bis vier Stunden Gruppenunterricht am Tag. Angeboten werden alle Kursniveaus – von Anfänger bis Fortgeschrittene. Neben einem umfassenden Italienisch-Unterricht bleibt somit genügend Zeit, um Land und Leute kennenzulernen und das Erlernte in Alltagssituationen anzuwenden.

Bei diesem Kurs werden alle Aspekte einer allgemeinsprachlichen Schulung berücksichtigt, wobei der kommunikative Aspekt im Vordergrund steht. Rollenspiele, Dialogübungen, Vokabeln und Erweiterung des Wortschatzes (in Form von schriftlichen und mündlichen Übungen) stehen dabei ebenso auf dem Programm wie Aussprache- und Grammatikschulungen sowie Informationen über Kultur, Gesellschaft und Politik des Gastlandes.

Bitte beachte, dass die Kursinhalte und deren Schwerpunkte je nach Vorkenntnissen und Kursort variieren können. Für den Standardkurs empfehlen wir Anfängern wenigstens einen dreiwöchigen Sprachreisen-Aufenthalt.

Bei diesem Italienischkurs, der meistens auf dem Standardkurs aufbaut, hast du täglich fünf bis sechs Stunden Gruppenunterricht. Auch hier werden alle Kursniveaus von Anfänger bis Fortgeschrittene angeboten.

Durch intensive Mitarbeit und konzentriertes Sprachtraining kannst du bei diesen Sprachkursen einen schnelleren Lernfortschritt erzielen als im Standardkurs, hast aber trotzdem noch ausreichend Freizeit. Auch diese Kursart ist allgemeinsprachlich ausgerichtet, d.h. die Inhalte entsprechen dem des Standardkurses. Während des sich anschließenden Unterrichts am Nachmittag werden die zuvor gelernten Vokabeln und Grammatik mit Hilfe verschiedener Übungen ergänzt und vertieft.

Manchmal ist auch die Belegung diverser Wahlfächer möglich. Beachte hierzu bitte die jeweilige Kursbeschreibung des einzelnen Kursortes. Dieser Kurs ist besonders für Leute geeignet, die für ihre Italienisch Sprachreise nur zwei oder drei Wochen Zeit haben.

Diese Kursvariante kombiniert den Standardkurs mit einer oder zwei Italienisch Einzelstunden pro Tag. In den Einzelstunden können, individuell und ganz nach Wunsch des Kursteilnehmers, der Vormittagsstoff wiederholt oder andere Schwerpunkte gesetzt werden.

Je nach Interesse ist eine fachsprachliche Ausrichtung ebenso möglich wie allgemeinsprachliche Themen. Das Lernpensum wird individuell auf den jeweiligen Kursteilnehmer abgestimmt.

Charakteristisch für diese Methode des Sprache Lernens ist die reduzierte Höchstteilnehmerzahl. Da du mehr gefordert wirst als in größeren Gruppen – was schnell sichtbare Fortschritte zur Folge hat – richtet sich der Minigruppenkurs vor allem an äußerst motivierte Sprachreisen-Interessenten.

In der Regel ist die Ausrichtung auch dieses Sprachkurses allgemeinsprachlich. Beachte bitte entsprechende Besonderheiten auf den Schulseiten.

Diese auch als Crash-Kurs bezeichnete Lernform ist die intensivste und schnellste Möglichkeit, Italienisch zu lernen. Bei uns "kracht" aber nichts, denn der Einzelunterricht wird von besonders erfahrenen Lehrkräften erteilt, die eine entspannte Atmosphäre schaffen, sodass du auch Lektionen mit sechs und mehr Unterrichtsstunden täglich gut überstehst.

Meist haben wir 20 oder 30 Wochenstunden im Angebot. Wir machen dir aber auch gern ein Angebot für eine andere Kursintensität. Die Kursinhalte kannst du selbst nach deinen individuellen Bedürfnissen festlegen, was dir maximale Flexibilität gewährleistet. Wir versuchen, auch ausgefallene Wünsche zu realisieren, wenn du uns ausreichend Zeit zur Vorbereitung deiner Sprachreise lässt.

Lerne in einem Jahr - oder zumindest über einige Monate hinweg - gleich mehrere Fremdsprachen neu oder frische alte Kenntnisse wieder auf. Indem du unsere Angebote kombinierst, gestaltest du dir dein individuelles Multi Language Year - z.B. 16 Wochen lang Spanisch lernen in Barcelona, dann 12 Wochen lang die Französischkenntnisse aus dem lang vergangenen Schulunterricht in Nizza auffrischen und schließlich mit einem 4-wöchigen Sprachkurs den Englischkenntnissen in London den letzten Schliff geben. Melde dich für dein individuelles Angebot bei uns und lass dich kostenlos beraten.

 

Hier geht es zu unseren Sprachen-Megatrips!

Wenn du deinen Italienisch-Kurs mit einem international anerkannten Examen abschließen willst, so stehen dir zwei Prüfungsvarianten zur Verfügung.

  • Das CILS (Certificato di Italiano come Lingua Straniera)-Examen steht unter der Schirmherrschaft der Universität Siena und ist ein allgemeinsprachlich ausgerichtetes Examen, welches sechs Niveaustufen (nach GER: A1-C2) umfässt. Das Examen ist an vielen italienischen Hochschulen Zugangsvoraussetzung.
  • Das AIL (Accademia Italiana Lingua) vergibt fünf Sprachdiplome auf verschiedenen Leistungsstufen (DELI, DILI, DILC, DALI, DALC). Die Examina finden viermal im Jahr jeweils am gleichen Tag in allen zugelassenen Prüfungszentren weltweit statt.

Diese Italienisch Sprachkurse sind eine eine Kombination aus Italienischunterricht und Themen wie Brot, Wein & Sprache.

Bei einigen Sprachreisen in Italien gibt es Sprachkurse, in dem das Mindestalter bei 50 Jahren liegt. Wenn du lieber mit Gleichaltrigen lernen und ein interessantes Freizeitpaket bereits im Preis eingeschlossen haben möchtest, ist dieser Sprachkurs ideal.