Auslandsjahr Irland

Auslandsjahr Irland

Irland - neben malerischen Küsten, saftig grünen Hügeln, jungen Städten mit uralter Geschichte und dem Hauch des Mystischen bietet die grüne Insel am Rande Europas Reisenden auf einem Auslandsjahr die Chance, alle Ecken des Landes vollständig zu erkunden. Jedoch bedeutet die vergleichsweise kleine Größe Irlands nicht, dass es hier schnell langweilig wird, im Gegenteil. Während du im hippen Temple Bar District shoppen gehst, vom Anblick der Cliffs of Moher sprachlos wirst oder in einer der zahllosen Burgen auf den Spuren der Geschichte wandelst, merkst du schnell, dass Irland stets neue Überraschungen für dich bereit hält.

Auslandsjahr in Irland: Für Schüler & Erwachsene

Naturverbundene, Outdoor-Fans, Geschichtsbegeisterte und Träumer sind in Irland in jedem Fall an der richtigen Adresse. Schlösser, Burgen, dunkle Bergseen, alte Gräberstätten, verträumte Gärten und die raue irische See bieten dir auf deinem Auslandsjahr in Irland viel Gelegenheit zum Staunen, Träumen und Erkunden. Wird ein Kuss des Steins im Blarney Castle dir wirklich Sprachgewandtheit bescheren, regnet es in Irland tatsächlich so viel, wie man immer sagt, und findest du am Ende vielleicht den Topf voll Gold am Ende des Regenbogen? Finde es heraus in deinem Auslandsjahr in Irland.

Aber natürlich hat die kleine Insel noch wesentlich mehr zu bieten als nur Geschichte, Märchen und Landschaften. Die Bevölkerung gehört zu den jüngsten in Europa und verleiht Städten wie Dublin, Cork oder Galway trotz ihrer langen Geschichte ein jugendliches, modernes Flair. In riesigen Malls, die dein Shopping-Herz höher schlagen lassen, oder bei einem Konzert deines Lieblingsstars im O2 in Dublin wird dir schnell klar, dass Irland vielleicht alt, aber keineswegs altbacken ist. Vor dir liegt ein Land voller wunderbarer Kontraste zwischen Altem und Neuem - entdecke es in einem Auslandsjahr in Irland! 

Ein Schüleraustausch in Irland ermöglicht es dir, die Seele Irlands zu entdecken und dein Herz an die grüne Insel zu verlieren.

 

Möglichkeiten für ein Auslandsjahr in Irland

Auslandsjahr in Irland: Werde Schüler an einer High School

Als Gastschüler an einer irischen High School erlebst du nicht nur neue Fächer und Sportarten und wie es ist, morgens in eine Schuluniform zu schlüpfen, sondern lernst in deiner Gastfamilie auch das typisch irische Leben kennen.

Bei einem Austauschjahr in Irland merkst du schnell: Die Iren sind durch und durch herzlich und nehmen dich nur zu gerne in ihren Kreis auf.

Wenn du Lust hast kannst du während deines High School Jahres in Irland nicht nur dein Englisch verbessern, sondern mit dem Gälischen eine wirklich faszinierende, uralte Sprache lernen, die für die Iren bis heute sehr präsent ist. Ob im Großraum Dublin oder weiter im Landesinneren, Dein Schüleraustausch in Irland wird für dich garantiert unvergesslich.

Auslandspraktikum

Viele namhafte Konzerne haben ihren Sitz in Irland: Ob Google, Facebook oder Microsoft, besonders aus der IT-Branche trifft sich hier was Rang und Namen hat. Beste Voraussetzungen also, um hier erste Erfahrungen auf dem internationalen Arbeitsmarkt zu sammeln. Ein Praktikum in Irland ist dabei nicht nur im Bereich IT möglich: Vom Personalwesen über Marketing bis zum Tiermanegement, hier bietet sich die ideale Gelegenheit, dein Auslandsjahr in Irland für erste praktische Erfahrungen in deinem Fachgebiet zu nutzen. Auch dein Fachenglisch wird in hohem Maße von deiner Zeit in als Praktikant in Irland profitieren. Beste Voraussetzugen also für eine spätere internationale Karriere. Mach den ersten Schritt mit einem Praktikum in Irland!

Au Pair

Du bist über 18 Jahre alt und hast Lust auf ein Auslandsjahr in Irland? Du willst nicht nur als Tourist die Städte bereisen, sondern auch einen tiefen Einblick in die irische Kultur und den Alltag werfen? Wenn du Spaß und Know-How im Umgang mit Kindern hast, ist ein Au Pair-Aufenthalt in Irland eine gute Option für dich, um in einer irischen Gastfamilie die Lebensart auf der Insel kennen zu lernen. Darüber hinaus ist ein Auslandsjahr in Irland als Au Pair vergleichsweise günstig: Du hast nicht nur Kost und Logis in deiner Gastfamilie frei, sondern auch ein wöchentliches Taschengeld. In deiner freien Zeit kommt dir Irlands geringe Größe zu Gute: Trips ans andere Ende des Landes sind schnell gemacht. So kannst du während deines Auslandsjahres in Irland unendlich viel entdecken und deine Reiselust stillen.

Weitere Möglichkeiten, nach Irland zu gehen

Sprachreisen nach Irland sind eine weitere Möglichkeit für Reisende ab 16 Jahren, das Land zu besuchen. Die meisten Sprachschulen bieten sog. Langzeitsprachkurse an, mit denen du bis zu einem halben Jahr (teilweise sogar länger) in Irland bleiben kannst.