Erfahrungsberichte Chile

Erfahrungsberichte Chile

Erfahrungsberichte zu Hilfsprojekten in Chile

Du möchtest wissen, welche Erfahrungen andere Freiwilligenarbeits-Teilnehmer in Chile gemacht haben? Hier findest du eine Auswahl aktueller Berichte über Erfahrungen und Erlebnisse. Und natürlich freuen wir uns, nach deinem Aufenthalt als Volontär in Chile hier auch deinen Erfahrungsbericht zu veröffentlichen!

Lutz' Erfahrungsbericht

Alter: 26
Reiseziel: Chile
Heimatort: Wiesbaden
Was hat Dir am besten gefallen?Es war ein 2 ½ monatiges “schönstes“ Erlebnis.

Aus Chile zurück gekommen kann ich im Großen und Ganzen eine positive Bilanz ziehen. Es war eine riesige Erfahrung und hat mich nicht nur sprachlich auf ein anderes Niveau gehoben. Die vielen schönen Tage, aber vor allem auch die vielen schwierigen Situationen werde ich wahrscheinlich niemals vergessen.
Die ersten vier Wochen in Santiago sowie die Sprachschule waren super und eine perfekte Einstimmung auf meine Freiwilligenarbeit in einer Schule etwas ausserhalb der Hauptstadt. Santiago bot mit seinen 4 Millionen Einwohnern eine Menge Abwechslung. Dabei waren nicht nur Museen und das Nachtleben, sondern auch die Einwohner sehr interessant und freundlich. Natürlich musste man auf bestimmte Regeln achten, welche für eine europäische Stadt wohl eher ungewöhnlich sind. Zum Beispiel sollte man ab 4 Uhr Nachts nicht mehr allein irgendwo herumlaufen, da die Chance auf einen Raubüberfall fast bei Hundertprozent liegt. Aber wenn man einigermaßen mitdenkt kann man Chile als ein sehr sicheres Land bezeichnen und ich hatte in meiner kompletten Zeit keinerlei Probleme mit Kriminalität.
Meine Aufgabe bei der Freiwilligenarbeit bestand im Wesentlichen daraus, die Jugendlichen (ca 15-18 Jahre) zu motivieren Englisch zu lernen, sowie vereinzelt auch Unterricht zu geben.
Auch hatte ich jeden Mittwoch Englischunterricht mit den 8 Jaehrigen Schülern. Da wurde man ganz schön ins kalte Wasser geschmissen aber am Ende war es dann doch ein gutes Gefuehl als die Kleinen sagten, dass sie den Unterricht toll finden und mir staendig ihre gemalten Bildchen unter die Nase hielten, nur um von mir ein “muy bien” zu hören.
Ich lebte zusammen mit einer Frau, mit welcher es nicht immer einfach war. Aber alle aufkommenden Probleme konnten immer durch ein Gespräch geklärt werden und es war, auch durch weitere Familienmitgliedern und Freunde, ein super Einblick in verschiedene gesellschaftliche Vorstellungen und Meinungen dieses Landes.
Natürlich hatte ich auch sehr viele Möglichkeiten zum Reisen und genoss viele Abende am Strand, viele Reit-, Tramp und- Raftingtouren, eine Vulkanbesteigung und viele Gespräche mit sehr interessanten Menschen an den außergewöhnlichsten Orten. Die chilenische bzw. südamerikanische Kultur erweiterte dabei meinen Horizont in vielerlei Hinsicht und ich freute mich über jedes Abenteuer, wobei auch ich von Heimweh nicht verschont blieb. Insgesamt kann ich natürlich Jedem so ein Trip empfehlen und kann mit Sicherheit sagen, dass es niemand bereuen wird.

Unsere Freiwilligenarbeitsprogramme in Chile

Freiwilligenarbeit Chile

Arbeite als Volontär in Chile in Projekten aus den Bereichen Soziales und Tierschutz.Mehr dazu

Bewertung:
Freiwilligenarbeit Chile
(1)