Freiwilligenarbeit Namibia Erfahrungsberichte

Freiwilligenarbeit Namibia Erfahrungsberichte

Erfahrungsberichte zu Hilfsprojekten in Namibia

Du möchtest wissen, welche Erfahrungen andere Freiwilligenarbeits-Teilnehmer in Namibia gemacht haben? Hier findest du eine Auswahl aktueller Berichte über Erfahrungen und Erlebnisse. Und natürlich freuen wir uns, nach deinem Aufenthalt als Volontär in Namibia hier auch deinen Erfahrungsbericht zu veröffentlichen!

Sarahs Erfahrungsbericht

Alter: 22
Reiseziel: Namibia
Heimatort: Zell (Schweiz)
Was hat Dir am besten gefallen? Elefanten sowohl aus der Ferne beobachten als auch hautnah erleben, das war ein atemberaubendes Gefühl!

Ich war im Damaraland in Namibia. Es ist eine wunderschöne Wüstengegend mit bestem Wetter und traumhaft klaren Nächten. In der "Patrol-Week" konnten wir die Elefanten sowohl aus der Ferne beobachten als auch hautnah erleben, das war ein atemberaubendes Gefühl. Ebenfalls haben gesehen wie die Einheimischen dort in einfachsten Verhältnissen glücklich leben. Ich habe beim Projekt „Arbeiten mit Elefanten in Namibia“ mitgewirkt. Die erste Woche war die Arbeitswoche. Wir wurden morgens um halb sieben mit einer Tasse Tee oder Kaffee aufgeweckt um zu Frühstücken, danach bereiteten sich alle vor für den Arbeitstag. Wir fuhren mit dem Wagen und Anhänger mit Material zu unserem Arbeitsort. Unsere Aufgabe bestand daraus, eine Mauer um die Wassertanks der Anwohner zu bauen. Dafür mussten wir große Steine sammeln gehen, Mörtel mischen und Steine ausmauern. Um zwölf Uhr war dann Mittagspause, welche bis drei Uhr ging, da es zu heiß war, um früher zur Arbeit zurückzukehren. Wir hatten das Glück, dass unser Arbeitsort so nah beim Basecamp war, dass wir die ganze Woche über dort übernachten konnten, was für uns bedeutete, dass wir abends sogar eine Dusche hatten. Abends kochten wir jeweils in Zweier-Teams Abendessen über dem Feuer. In der Zweiten Woche war die "Patrol-Week", da waren wir von Montag bis Donnerstag mit dem Auto unterwegs um Elefantenherden aufzuspüren, was uns auch schon nach kurzer Zeit gelang. Am 1. Tag sahen wir einige einzelne Bullen, am 2. Tag die gesamte Herde mit den Jungtieren, sogar ein Baby welches noch keine 10 Tage alt war mit dabei. Mittwochs hatten wir leider etwas weniger Glück und sahen keine Elefanten, doch donnerstags auf dem Rückweg sahen wir nochmals die ganze Herde. Nun hieß es "Letzte Nacht". Noch einmal konnten wir im Basecamp auf der Baumhaus-Plattform unter dem bezaubernden Sternenhimmel schlafen. Freitags fuhren wir zurück nach Swakopmund, wo wir kurz nach Mittag ankamen. Den Nachmittag genossen wir in der Stadt und abends gingen wir alle gemeinsam essen. Nun war die Zeit gekommen, Abschied zu nehmen von einem super Team. Der Aufenthalt hat mir super gefallen! Es war eine tolle Zeit mit vielen Eindrücken und Erlebnissen. Wir hatten ein tolles Team mit einer super Leitung. Vielen Dank für die tolle Zeit!

Unsere Freiwilligenarbeitsprogramme in Namibia

Freiwilligenarbeit Namibia

Outdoor-Abenteuer in faszinierend wilder Landschaft: Arbeite im Elefantenschutzprojekt und erlebe die sanften Riesen hautnah. Mehr dazu

Bewertung:
Freiwilligenarbeit Namibia
(12)
  • Frei
    willigen
    arbeit

  • von 18-65 Jahre
  • Ab2Wochen
  • ab840Euro