Freiwilligenarbeit Guatemala

Freiwilligenarbeit Guatemala

Als Volontär arbeiten in Guatemala

Obwohl die Bevölkerung im Allgemeinen sehr arm ist, sind die Leute überaus gastfreundlich. Eine gute Voraussetzung, um die Menschen während der Freiwilligenarbeit in Guatemala besser kennen zu lernen. Du bist in sozialen Einrichtungen für sie da und Deine Hilfe wird hier sicherlich dankbar angenommen. Dich reizt Guatemala, aber auch eines der anderen, tollen Länder Lateinamerikas? Dann schau Dir unser Kombiprogramm näher an, mit dem Du Guatemala und Costa Rica in einem Trip erkunden kannst.

Freiwilligenarbeit Guatemala

Beeindruckende Vulkane, koloniale Städte, uralte Maya-Ruinen: Engagiere Dich in den Bereichen Soziales oder Bildung in Guatemala. Mehr dazu

Bewertung:
(3)

Kombiprogramm Guatemala & Costa Rica

Entdecke gleich zwei Länder Lateinamerikas bei einem Sprachkurs in Guatemala und anschließender Freiwilligenarbeit in Costa Rica. Mehr dazu

Bewertung:
(7)

Erfahrungsberichte

Du möchtest gerne von den Erlebnissen anderer Freiwilligenarbeits-Teilnehmer in Guatemala erfahren?

Dann stöbere doch einfach in den Reiseberichten unserer Teilnehmer und erfahre aus erster Hand, auf welche einmaligen Eindrücke Du Dich freuen kannst.

Warum zum Arbeiten nach Guatemala?

Das mittelamerikanische Guatemala ist ein magischer Ort. Die Hälfte der Bevölkerung ist indianischer Abstammung, und die vielen verschiedenen Stämme haben alle ihre eigenen farbigen Trachten und Traditionen. Wer einmal dort war, den zieht es immer wieder zurück. Das Maya-Erbe Guatemalas ist überall präsent: Zahlreiche archäologische Stätten zeugen von dieser faszinierenden und mysteriösen Kultur.

Aber nicht nur die antiken Maya-Stätte wie Tikal sind sehenswert - Guatemala zeichnet sich auch durch seine abwechslungsreiche Landschaft aus. Für abenteuerlustige Reisende hat Freiwilligenarbeit in Guatemala viel zu bieten, z.B. beeindruckende Vulkane, koloniale Städte mit bunten Häuschen und ausgedehnte Regenwälder.