Auf einen Blick

Alter: 18 - 99; bzw. 18 - 19 Jahre
Sprache: Gute Spanischkenntnisse; keine Kenntnisse in Spanisch nötig;
Aufenthaltsdauer: ab 5 Wochen
Programmstart: Jeden Sonntag
Visum: Kostenloses Touristenvisum
Sprachkurs: inklusive
Unterkunft: EZ in Gastfamilie

Deine Ansprechpartnerin:
+49-(0)2506-8303-281
Mo.-Fr.: 9-18 Uhr
Pack mich auf den Merkzettel

Freiwilligenarbeit in Guatemala

Kinder in bunten traditionellen Gewändern hocken im Halbkreis vor Dir und staunen, wie Du aus einem bunten Klumpen einen Papagei formst. Knete haben sie noch nie zuvor gesehen. Kurze Zeit später überreicht Dir jedes Kind mit strahlenden Augen ein kleines Knet-Tier. Du sollst sie behalten – als Dankeschön, dass Du ihnen etwas so Tolles gezeigt hast.

Warum Freiwilligenarbeit in Guatemala?

In Guatemala leben überwiegend Indígenas. Sie stammen von den Indianern ab. Oft gehören sie zur ärmsten Schicht der Bevölkerung und nehmen kaum am gesellschaftlichen Alltag der oberen Schichten teil. In Kinderheimen, Pflegeheimen, Kinderstätten und Schulen, in denen viele Indígenas leben und lernen, mangelt es an helfenden Händen. Spielzeug und Lernmaterialien sind rar. Wenn Du Dich für Freiwilligenarbeit in Guatemala entscheidest, füllst Du diese Lücken und steigerst damit die Lebensqualität der Bewohner. Die Freude und Herzlichkeit, mit der Dir die Indígenas danken werden, wirst Du noch lange in Erinnerung behalten.

Deine Reise im Überblick

Programmbestandteile
  • Sprachkurs:
    1 oder 4 Wochen à 20 Wochenstunden
  • Unterkunft:
    EZ in Gastfamilie
Projektmöglichkeiten Ab 17 Bau und Infrastruktur Bildung Expedition Fürsorge und Betreuung Gesundheit Natur Tierschutz Touristik

Soziale Projekte

Freiwilligenarbeit in Guatemala in einem Waisenhaus

Fürsorge & BetreuungBildung

 

Die meisten Projekte sind in Antigua selbst oder in den kleineren Dörfern im Umland angesiedelt. Hier gibt es viele örtliche Einrichtungen, die auf die Hilfe von Freiwilligen angewiesen sind, z.B. Kinder-, Pflege- und Altenheime, Kindertagesstätten, Schulen, Gemeindezentren und Einrichtungen speziell für Frauen. Vier Wochen lang hilfst Du je nach Projekt bei Aufgaben wie Unterrichten (als Assistenzlehrkraft oder selbstständig), Hausaufgabenbetreuung, Nachhilfe, Kinderbetreuung und -versorgung, Organisation von Sport- und Freizeitaktivitäten (singen, malen, basteln, vorlesen, tanzen etc.), Zubereitung und Verteilung von Mahlzeiten, Aufklärung in den Bereichen Ernährung und Hygiene, Gesundheitsberatung, Physiotherapie, Spenden sammeln, Administration und Übersetzungen, Gartenarbeiten oder Bau- und Renovierungsmaßnahmen. In vielen Fällen arbeitest Du mit ganz armen Menschen aller Altersklassen. Sei Dir bewusst, dass es oft nur wenig Material (z.B. Spielzeug, Bücher etc.) gibt, und dass die Arbeitsumstände nicht immer einfach und gut organisiert sind. Wo auch immer Du eingesetzt wirst: Der einzigartige Kontakt mit der guatemaltekischen Bevölkerung wird Dir lange in Erinnerung bleiben.

Arbeiten in Tierauffangstationen

Tierschutz

 

Du kannst gegen Aufpreis auch in einem von zwei Tierschutzprojekten (70 € Aufschlag pro Woche) platziert werden. Eine Tierauffangstation befindet sich im Landesinneren, etwa 500 km nördlich von Antigua. Kranke oder verletzte Tiere werden dort aufgenommen, gesund gepflegt und wenn möglich wieder ausgewildert. Leider ist die Auswilderung nicht bei allen Tieren erfolgreich, denn wenn sie längere Zeit in der Auffangstation verbringen, gewöhnen sie sich recht schnell an den Menschen. Volontäre helfen hier bei der Reinigung der Käfige, der Futterzubereitung und der Beobachtung des Gesundheitszustands und Heilungsprozesses, aber auch bei Bau- und Instandhaltungsmaßnahmen.

Ein Schildkrötenprojekt im Süden des Landes freut sich über Deine Mithilfe im Zeitraum von Juni bis Dezember. Trotz der Tatsache, dass die Schildkröten vom Aussterben bedroht sind, gibt es illegale Wilderer, die die Eier sammeln und auf Märkten oder an Restaurants verkaufen. Während der Zeit der Eiablage (Juni bis Oktober) suchst und sammelst Du Schildkröteneier, gräbst sie in abgegrenzten und bewachten Nistgebieten wieder ein und hilfst den Schildkröten während der Nistzeit (Mitte Juli bis Dezember) sicher zum Meer zu gelangen. Die Arbeit in den Tierschutzprojekten ist in Schichten organisiert, im Schildkrötenprojekt arbeitest Du ggf. auch mal nachts, da Patrouille zum Schutz der Schildkröteneier gelaufen werden muss. 

Bauprojekt

Bau & Infrastruktur

 

Auch eine nichtstaatliche gemeinnützige Organisation ist auf der Suche nach vielen tatkräftigen Händen. Du hilfst beim Häuserbau für benachteiligte Familien. Gebaut wird zumeist in ländlichen Regionen, dabei wohnst Du bei Deiner Gastfamilie in Antigua und fährst jeden Tag mit dem Bus zur Arbeit. Bei dem Bauprojekt wird einmalig ein Aufschlag von 180 € fällig.

Zusatzinfos

Merkzettel

Triff andere TravelWorker!

 
TravelWorks auf Facebook

Wir

12 Aug

Münster

Infoabend Travel and Work

26 Aug

Münster

TravelWorks Infoabend

29 Aug

Köln

Jugendbildungsmesse

2015 FWA Panama Close Link folgen