Betreuung im Ausland

Betreuung im Ausland

Schüleraustausch: Betreuung im Ausland

Wenn du für einen Schüleraustausch in ein fremdes Land gehst, wirst du viele neue Situationen kennen lernen. Das ist auf der einen Seite unheimlich spannend und aufregend. Auf der anderen Seite können dabei aber immer auch mal Probleme auftreten. Eine zuverlässige Betreuung im Ausland ist uns daher extrem wichtig, damit wir für dich da sind, wenn du uns brauchst.

Wie bei unserer individuellen Beratung in Deutschland setzen wir auch im Ausland hohe qualitative Maßstäbe bei der Betreuung unserer Austauschschüler. Nach einem Vorbereitungstreffen in Deutschland unterstützen wir dich bei der Einreise und durch Ansprechpartner vor Ort.

 

Im Ausland kümmert sich vor allem auch Deine Gastfamilie um dich. Sie wird dir helfen, dich in der neuen Umgebung zurechtzufinden. Um rund um die Uhr für Euch da zu sein, haben wir zudem eine 24 Stunden Notfallnummer für dich und deine Eltern eingerichtet. 

Vorbereitungstreffen in Deutschland

Wohin die Reise als Austauschschüler dich auch führt, wir lassen dich nur gut vorbereitet in das Abenteuer. Zu all unseren Programmen gehört ein Treffen zur Vorbereitung auf deine Zeit im Ausland, das in mehreren ausgewählten deutschen Großstädten stattfindet.Einige Zeit vor deiner Abreise werden wir dich und deine Eltern zu einem Vorbereitungstreffen einladen. An diesem Tag triffst du deine Mitstreiter und kannst mit ihnen schon vor Abreise Freundschaften aufbauen.

 

Einen Tag lang lernt ihr euch kennen, erfahrt mehr über Eure Zeit als Austauschschüler, über Sitten und Gebräuche im Gastland und welche Formalitäten zu klären sind. Natürlich beantworten wir auch hier deine noch offenen Fragen. Spaß, Teamgeist und viele neue Erkenntnisse machen dieses Treffen aus.

Betreuung bei der Einreise & Eingewöhnung

Bei den Sommerausreisen in die USA (öffentliche Schulen) fliegt einer unserer Betreuer mit und bleibt in den ersten Tagen in New York an deiner Seite. Bei allen anderen Gruppenausreisen begleiten wir selbstverständlich den Check-In und stehen dir und deinen Eltern für letzte Fragen vor dem Start deines Schüleraustausches zur Verfügung. Alle von uns angebotenen Flüge werden ausschließlich von renommierten und seriösen Airlines, wie z.B. der Lufthansa durchgeführt.

 

Endlich angekommen...

Betreuung bei der Ausreise Am Zielflughafen wird jeder Austauschschüler begrüßt und in Empfang genommen. Entweder geht es dann weiter zu unserem Welcome Meeting oder direkt zur Gastfamilie nach Hause, wo dein High School Jahr dann richtig beginnt. In letzterem Fall organisiert der zuständige Betreuer mit seinen "Schützlingen" dann meist in den ersten Tagen ein kleines, nachträgliches Welcome Meeting.

Wir bieten in vielen Ländern Orientierungsveranstaltungen an, bei denen eine Einführung in die Besonderheiten des Landes gegeben wird. So kann man sich an alles Neue gewöhnen und den High School Aufenthalt beruhigt starten.

Local Coordinator: Betreuung vor Ort

Vor Ort hat jeder Programmteilnehmer einen so genannten Local Coordinator, der für dich ein erster Ansprechpartner bei fast jeder Art von Problemen ist. Unsere Local Coordinators sind meist Ehrenamtliche jeden Alters, die regelmäßig für ihre Aufgabe geschult werden und denen es Spaß macht, mit jungen Menschen aus aller Welt zusammen zu sein und ihnen bei ihrem Austauschjahr zu helfen.

 

Wir setzen darauf, dass du dich vor Ort mit Fragen oder Sorgen auf jeden Fall an deinen Coordinator wendest. Auch unsere Kollegen in den Partnerbüros vor Ort helfen dir natürlich stets gerne weiter.

In einigen Ländern - z.B. in den USA, Australien und Neuseeland - gibt es auch Beratungsstellen direkt in der Schule, wo sich versierte Ansprechpartner gezielt um die Belange ausländischer Gastschüler und der aufnehmenden Gastfamilien während dem Austausch kümmern.

24 Stunden Notfallnummer

Für Notfälle ist sowohl in Deutschland als auch in deinem Gastland stets eine Notfall-Hotline für dich bzw. deine Eltern eingerichtet, die rund um die Uhr besetzt ist. So können wir und auch unsere Partner vor Ort schnell reagieren, wenn es die Situation erfordert.

 

Die Notfallnummer haben wir speziell für unsere Austauschschüler bzw. deren Eltern eingerichtet. Du erhältst sie, sobald du dich verbindlich für einen Schüleraustausch oder eine betreute Jugendreise bei uns angemeldet hast.

Community & Schüleraustausch Forum

Natürlich hast du nicht nur vor deiner Abreise die Möglichkeit, über unsere Community am Schüleraustausch Forum teilzunehmen. Auch wenn du unterwegs bist, hast du jederzeit Zugriff zur Community und dem Forum und kannst dich so zusätzlich mit Gleichgesinnten austauschen.