Freiwilligendienst Costa Rica

Freiwilligendienst Costa Rica

Sprachkurs & Freiwilligendienst in Costa Rica

Das Rauschen der Wellen durchdringt die Dunkelheit, die sich mittlerweile um dich gelegt hat. Vorsichtig tastest du mit deinen Händen tiefer in den Sand. Schließlich kannst du die kleinen Schildkröteneier fühlen und gräbst sie behutsam aus, um sie an einen sicheren Strandabschnitt zu bringen. Ein paar Tage später krabbeln viele kleine Schildkröten durch den Sand Richtung Meer. Überwältigt von dem Anblick lächelt Ihr Volontäre euch an. Dank eures Einsatzes haben es wieder ein paar Meeresschildkröten sicher ins Meer geschafft.

  • Frei
    willigen
    arbeit

  • ab 17 Jahren
  • Ab5Wochen
  • ab1.160Euro

Auf einen Blick & Highlights

Bewertung:

Freiwilligenarbeit Costa Rica
(23)5.916
Alter: ab 17 Jahre
Sprachkenntnisse: nicht notwendig
Programmstart: Jeden Sonntag
Anmeldefrist: 2-3 Monate vor Abreise
Einsatzmöglichkeiten: Unterrichten & weiterbilden, Mit Menschen arbeiten, Kinder betreuen, Mit Tieren arbeiten, Natur & Umwelt schützen

Unterkunft: Gastfamilie, Unterkunft im Volontärshaus im Nationalpark
Besonderheiten: Erweitertes polizeiliches Führungszeugnis (DE) bzw. spezieller Strafregisterauszug (AT/CH) erforderlich
Inklusive: Spanischsprachkurs
Highlights: kostenlose Aktivitäten in der Sprachschule, Engagement im Tier- & Naturschutz oder in sozialen Projekten

Warum Freiwilligendienst in Costa Rica?

Costa Rica, nicht umsonst die „Reiche Küste“ genannt, hat eine beeindruckende Landschaft und eine artenreiche Tierwelt. Kein Wunder, dass die „Ticos” sehr stolz auf ihr Land sind: Ganze 12 % der Landesfläche sind als Nationalparks ausgewiesen. Mit Freiwilligenarbeit in Costa Rica kannst du dich dafür engagieren die Natur vor Ort zu bewahren. Außerdem werden in Kindertagesstätten und Pflegeheimen helfende Hände dringend benötigt. Wo du dich auch einsetzt, du leistest einen wichtigen Beitrag für das Land. Du wirst gemeinsam mit Einheimischen arbeiten und lernst die costaricanische Kultur intensiv kennen. Auf keiner „normalen“ Rundreise wirst du so intensiv in die Kultur und das Leben Costa Ricas eintauchen.

Projektmöglichkeiten in Costa Rica

Während der Freiwilligenarbeit in Costa Rica engagierst du dich beispielsweise in Kindertagesstätten oder Pflegeheimen. Du versorgst die Bewohner, organisierst Freizeitaktivitäten, unterrichtest oder spielst mit Kindern.
  • Freizeit: Freie Tage in der Woche hängen vom jeweiligen Projekt ab.
  • Arbeitsstunden: 4-5 Stunden täglich
  • Unterkunft: Gastfamilie
  • Starttermine:
  • FREI
    WILLIGEN
    ARBEIT
  • ab
    1160Euro

In Nationalparks pflegst du Wanderwege, säuberst Strände, informierst Besucher und verkaufst Eintrittskarten. Während der Freiwilligenarbeit in Costa Rica in Schildkrötenschutzprojekten hilfst du beim Bewachen der Nester. Im Nachtdienst gräbst du am Strand gerade gelegte Schildkröteneier aus und bringst sie zum Brutplatz. Nach dem Schlüpfen werden die kleinen Schildkröten untersucht, vermessen und freigelassen.
  • Freizeit: Freie Tage in der Woche hängen vom jeweiligen Projekt ab.
  • Arbeitsstunden: 4-5 Stunden täglich
  • Unterkunft: Unterkunft im Volontärshaus im Nationalpark
  • Starttermine:
  • FREI
    WILLIGEN
    ARBEIT
  • ab
    1160Euro

Soziale Arbeit oder Nationalpark in Costa Rica - alle Details zum Freiwilligendienst

Wenn du dich als Volunteer in Costa Rica engagieren möchtest, solltest du folgende Voraussetzungen mitbringen:

  • Alter: 17 - 99 Jahre. Falls du noch nicht volljährig bist, wirst du in einem Sozialprojekt in San José platziert.
  • Sprachkenntnisse: Keine Kenntnisse in Spanisch nötig, da du vor Ort 4 Wochen lang den Spanischkurs besuchst. Möchtest Du das 5-Wochen Programm buchen, solltest du bereits Spanischkenntnisse besitzen.
  • Praktische Erfahrung: Nicht notwendig, würden deinen Aufenthalt aber sicherlich einfacher machen. Es gibt einige Projekte, die Volunteers mit Erfahrung bevorzugen (z. B. Altenpfleger).
  • Sonstiges: Für die sozialen Projekte wird ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis (ca. 13 €, Deutschland) bzw. ein spezieller Strafregisterauszug (ca. 20 €, Österreich und Schweiz) verlangt.


Als Volunteer in Costa Rica tauchst du in eine andere Kultur ein und lernst die alltägliche Realität dort kennen. Unter Umständen lebst du vor allem im Nationalpark in sehr einfachen Verhältnissen. Es wird von dir starke Anpassungsfähigkeit und Flexibilität verlangt, sei es bei der Gastfamilie oder im Projekt.

Das Programm startet in der Regel jeden Sonntag.

Die genauen Starttermine findest du in den Projektbeschreibungen.

Die Sprachschule hat über Weihnachten eine Woche geschlossen. Viele Sozialeinrichtungen sind im Dezember und Januar, einige auch von Juni bis August, geschlossen.


Melde dich mindestens 2-3 Monate vor Abreise an, gerne deutlich früher. Auf Anfrage bekommst du evtl. auch kurzfristig noch einen Platz.

Der Sprachkurs beginnt jeweils am Montag.

Du solltest einen Flug buchen, der am Sonntag davor in San José (Dreilettercode: SJO) ankommt. Die Übernachtung von Sonntag auf Montag ist im Preis enthalten.

Bitte buche deinen Flug erst dann, wenn du von uns deine Buchungsbestätigung erhalten hast. Gerne können wir dir auch ein unverbindliches Flugangebot erstellen. 

Der erste Tag in der Sprachschule in San José beginnt mit der Einführung. Du erhältst allgemeine Informationen zu Costa Rica und zum Sprachunterricht. Außerdem hast du die Möglichkeit Fragen zu stellen. Neben der Einführung nimmst du auch an einem Einstufungstest teil, damit dich die Schule im passenden Spanischkurs platzieren kann.

Im Zentrum von San José, der Hauptstadt Costa Ricas und dem besten Ausgangspunkt für Ausflüge, befindet sich die gemütliche Sprachschule, in der du eine Woche (nur möglich, wenn du bereits gute Spanischkenntnisse mitbringst) oder vier Wochen an einem Spanischkurs teilnehmen wirst. Das Schulgebäude liegt in der Nähe der Attraktionen der Stadt, aber gleichzeitig relativ ruhig. Es herrscht eine lockere Atmosphäre in der Schule, wodurch du schnell persönlichen Kontakt mit Lehrern und anderen Sprachschülern aus aller Welt aufbauen wirst. 20 Unterrichtsstunden pro Woche lernst du Spanisch, zusammen mit maximal fünf weiteren Sprachschülern. Du kannst vor Ort entscheiden, ob du 4 oder 5 Stunden Unterricht pro Tag haben möchtest. Dementsprechend gehst du 5 oder 4 Tage zur Schule und hast – wenn du dich für die 4-Tage-Variante entscheidest - ein längeres Wochenende zur Verfügung, das du z.B. für Ausflüge nutzen kannst.

Der Sprachunterricht in Costa Rica hat eine hohe Qualität – eine intensivere Betreuung kannst du dir kaum wünschen! Es wird Unterricht auf allen Niveaustufen erteilt.

Teilnehmer des 8 Wochen-Programms können auf Wunsch zu ausgewählten Startterminen eine der vier Sprachkurswochen in Manuel Antonio an der Pazifikküste absolvieren. Die Sprachschule liegt eingebettet im gleichnamigen Nationalpark, bietet „Dschungel-Atmosphäre“ und liegt nur einen kurzen Fußweg zum Strand entfernt. Hier erhältst du ebenfalls 20 Wochenstunden Spanischunterricht und bist während dieser Zeit in einem Hostel mit Frühstück untergebracht. Wenn du noch gar kein Spanisch sprichst, raten wir dir, gegen Zuzahlung für Kurs, Unterkunft und Mahlzeiten den Spanischunterricht um eine oder mehrere Wochen zu verlängern. Dies ist besonders wichtig, wenn du dich im Sozialbereich engagieren möchtest. In der Schule werden außerdem regelmäßig kostenlose Aktivitäten wie z.B. costa-ricanisches Kochen, zusätzliche Spanisch-Konversationskurse und Salsaunterricht organisiert. In der Sprachschule kannst du das Internet nutzen, um Kontakt nach Hause zu halten, zudem kannst du hier auch Ausflüge in die Umgebung buchen und Dein Gepäck kostenlos lagern, wenn du z.B. auf Reisen oder in deinem Freiwilligenprojekt tätig bist.

Während des Kurses und ggf. auch während dem Freiwilligendienst in Costa Rica wohnst du bei Gastfamilien, mit denen du gemeinsam isst und lebst. Es ist die einmalige Gelegenheit die Bevölkerung Costa Ricas kennen zu lernen. Die Einwohner, Ticos bzw. Ticas genannt, sind sehr freundliche und offene Menschen.

In den Naturschutzprojekten wohnst du gemeinsam mit den anderen internationalen Volontären und den einheimischen Rangern direkt im Park in der Unterkunft. Die Unterkunft ist in der Regel sehr einfach, ein Holzhaus mit gemeinschaftlichem Schlafsaal, Aufenthaltsraum und Küche. 

Möchtest du eine Woche des Sprachkurses in Manuel Antonio verbringen, wohnst du dort in einem Hostel (Mehrbettzimmer) mit Frühstück.

Arbeit- und Freizeit:

Am Tag arbeitest du etwa 4-5 Stunden und hast am Wochenende frei. In den Nationalparks können die Arbeitszeiten dagegen schon mal unregelmäßiger sein und auch Nachtschichten anfallen. Freie Tage in der Woche hängen vom jeweiligen Projekt ab.

Nach dem Sprachkurs startest du deine mehrwöchige Arbeit als Volunteer in Costa Rica. Du kannst dich auch als Volunteer in Sozialprojekten, wie z.B. Kindertagesstätten, Behinderteneinrichtungen oder Altersheimen engagieren. Bereits bei der Buchung gibst du an, ob du den Freiwilligendienst in Costa Rica in einem Sozial- oder einem Naturschutzprojekt oder in beiden Projektarten verbringen möchtest. Während des Sprachkurses kannst du dir dann ein Projekt aussuchen. Dabei wird unsere Partnerorganisation so gut es geht versuchen deine Wünsche zu berücksichtigen.

Die Projekte sind oft nicht sehr gut durchorganisiert und du wirst nicht immer feste Aufgaben zugeteilt bekommt. Du solltest kreativ, anpassungsfähig, flexibel und eigenständig sein, um den Freiwilligendienst in Costa Rica richtig nutzen zu können.

Da du gemeinsam mit den Mitarbeitern der Projekte arbeitest, ist der Freiwilligdienst in Costa Rica eine einzigartige Chance, die dortige Kultur intensiv kennen zu lernen. Bei den meisten Projekten triffst du Volunteers aus verschiedenen Ländern.

Eine Verlängerung bis zu 90 Tagen ist jederzeit möglich und kann schon im Voraus bei TravelWorks angemeldet werden. Du kannst den Freiwilligendienst auch vor Ort noch verlängern. In diesem Fall kann es vorkommen, dass du das Projekt und/oder die Gastfamilie wechseln musst. Die Verlängerung des Sprachkurses empfehlen wir besonders den Volunteers, die noch gar kein Spanisch sprechen.

Unsere Partner-Sprachschule organisiert viele Ausflüge, von eintägigen Touren bis hin zu mehrtägigen Exkursionen. Vor Ort kannst du gegen Zuzahlung daran teilnehmen und weitere Teile des Landes kennenlernen. Besuche z.B. eine Kaffeeplantage und ein Künstlerdorf, gehe raften, wandere auf Vulkanen, tauche ein in heiße Quellen oder begib dich auf eine mehrtägige Tour durch den Nationalpark Tortuguero. Du siehst, die Auswahl ist riesig und bestimmt ist auch etwas für dich dabei!

Hilfsprojekte in Costa Rica: Beispielhafter Programmablauf

Vor der Abreise

Du hast dich schon über Costa Rica informiert und weißt ungefähr, was dich erwartet: Ein landschaftlich wunderschönes Land, das Regenwälder und Vulkane ebenso bietet wie weiße Sandstrände. Trotzdem bist du etwas nervös und neugierig, wie deine Zeit in Costa Rica genau wird. Das Gepäck steht bereit, also kann es los gehen: iPura Vida!

Tag 1 (Sonntag)

Dein Aufenthalt in Costa Rica startet in der Hauptstadt San José. Hier landest du und fährst dann zu deiner Gastfamilie weiter, bei der du während des vierwöchigen Sprachkurses lebst. Du wirst feststellen, dass die Einwohner Costa Ricas, Ticos bzw. Ticas genannt, sehr freundlich und interessiert sind.

Ab Tag 2

Am Montag beginnt der Sprachkurs, die gemütliche Schule liegt nah bei den Attraktionen von San José und schafft sofort eine familiäre Atmosphäre, in der du schnell Kontakt mit den Lehrern und anderen internationalen Schülern knüpfst. Neben dem Spanischunterricht, in dem du die Sprache intensiv lernst und verbesserst, unternehmt Ihr gemeinsam andere von der Sprachschule organisierte Aktivitäten: Du bist überrascht, wie gut dir Eure selbst gemachten „Tamale“ schmecken, und beim Salsaunterricht zu südamerikanischer Musik heizt ihr ordentlich ein und habt eine Menge Spaß.

Tage 28 - 29 (Samstag und Sonntag)

Du nutzt das Wochenende, um dich noch auszuruhen und etwas zu unternehmen, bevor es am Montag mit der Freiwilligenarbeit losgeht. 

Tag 30 (Montag)

Je nachdem, für welchen Projektbereich (Sozialbereich oder Naturschutz) du dich entschieden hast, bleibst du entweder bei deiner Gastfamilie in San José, mit der du dich immer besser verstehst, oder du ziehst in eine neue Unterkunft auf dem Projektgelände.

Nachdem du in den vergangen Wochen deine Spanischkenntnisse ordentlich aufpoliert hast, beginnt heute deine Freiwilligenarbeit. Eine einzigartige Möglichkeit, die costaricanische Kultur und Landschaften noch besser kennenzulernen.

 

 

Ab Tag 31

Abhängig von deinem Projekt hilfst du in den vier Wochen der Freiwilligenarbeit z.B. bei Instandhaltungsarbeiten, Schildkrötenschutz, in Kindertagesstätten, Behinderteneinrichtungen, Altenheimen o.ä. An den Wochenenden hast du in der Regel Freizeit und du kannst Ausflüge unternehmen.

Letzter Arbeitstag (Freitag)

Du wunderst dich wie die vergangen Wochen so schnell vorbei gehen konnten. Heute musst du dich schon von deiner Gastfamilie, bzw. den anderen Volontären und allen Menschen verabschieden, mit denen du eine so wundervolle Zeit verbracht hast.

Abreisetag (i.d.R. Samstag)

Von San José aus geht es zurück in Richtung Heimat. Acht wunderbare Wochen in Costa Rica liegen hinter dir, und du weißt, dass es – auch wenn es zwischendurch anstrengende Momente gab - mit die beste Zeit deines Lebens war.

 

 

Preise für Freiwilligenarbeit in Costa Rica

Preise 2017

  • 5 Wochen (1 Wo. Sprachkurs)
  • 5Wochen
  • Frei
    willigen
    arbeit

  • 1160 eur
  • Verlängerungswoche
  • Plus 170 Euro
  • 8 Wochen (4 Wo. Sprachkurs)
  • 8Wochen
  • Frei
    willigen
    arbeit

  • 2150 eur
  • Verlängerungswoche
  • Plus 170 Euro
  • 8 Wochen (3 + 1 Wo. Sprachkurs)
  • 8Wochen
  • Frei
    willigen
    arbeit

  • 2290 eur
  • Verlängerungswoche
  • Plus 170 Euro


Weitere Preise für 2017

  • Extrawoche Sprachkurs
  • Plus 350 Euro

Leistungen für Freiwilligenarbeit Costa Rica

Spanischsprachkurs (20 Std/Wo à 55 Min.)
Unterkunft bei einer Gastfamilie (EZ/HP) während des Sprachkurses
Platzierung in einem Freiwilligenprojekt
Unterkunft während der Freiwilligenarbeit je nach Projekt: Gastfamilie (Sozialprojekten) bzw. Volontärshaus (Tier- und Naturschutzprojekte)
Mahlzeiten während der Freiwilligenarbeit (Halbpension/ ggf. auch gemeinschaftliches Kochen im Nationalpark)
Transfer vom/zum Flughafen San José
Orientierungsveranstaltung
Aktivitäten in der Schule (Salsaunterricht, costaricanisches Kochen, Konversation usw.)
Unterrichtsmaterial
Softdrinks in der Schule
8 Wochen-Programm: Mitgliedschaft im Fitnessclub in San José während des Sprachkurses
8 Wochen-Programm: ggf. 1 Woche Spanischkurs in Manuel Antonio mit Hostelübernachtungen (MBZ/F)
Internetzugang in der Schule
Gepäckaufbewahrung in der Schule
Informationshandbuch
Betreuung von einer festen Programmkoordinatorin vor Abreise
Englisch- und spanischsprachige Betreuung vor Ort in Costa Rica
Zugang zur TravelWorks Community
Ggf. Mitreisendenliste in der Community
Hilfe beim Abschluss einer Reiseversicherung
24-Stunden-Notrufnummer
Zertifikat nach Rückkehr
Hin- und Rückreise nach San José, Costa Rica (Flugvermittlung gerne auf Anfrage)
Teil der Mahlzeiten während des Sprachkurses
Ggf. Weiterreise zum Projekt
Ggf. Transfer nach/von Manuel Antonio
Ggf. letzte Hostelnacht in San José
Ggf. Impfungen
Bei sozialen Projekten: Erweitertes polizeiliches Führungszeugnis (ca. 13 €, Deutschland) bzw. spezieller Strafregisterauszug (ca. 20 €, Österreich und Schweiz)
Reiseversicherung
Persönliche Ausgaben für Ausflüge, Verkehrsmittel u.Ä.

Armins Erfahrungsbericht

Alter: 18
Reiseziel: Costa Rica
Heimatort: Falkensee
Dein schönstes Erlebnis? Die Arbeit mit den Schildkröten hat mich mit sehr viel Freude erfüllt und ich kann das auch nur jedem empfehlen!

Manuelas Erfahrungsbericht

Alter: 33
Reiseziel: Costa Rica
Heimatort: München
Dein schönstes Erlebnis? 4 Wochen Costa Rica haben alles verändert, ich war schon in vielen Ländern, aber Costa Rica hat mich komplett in seinen Bann gezogen.

Jasmins Erfahrungsbericht

Alter: 22
Reiseziel: Costa Rica
Heimatort: Waren
Dein schönstes Erlebnis? Man Kann nicht ein schönstes Erlebnis benennen! Alles zusammen war einfach ein Abenteuer!

Sarahs Erfahrungsbericht

Alter: 25
Reiseziel: Costa Rica
Heimatort: Winterthur
Das Allerschönste waren die Vollmondnächte am Strand von Montezuma. Nur das Tosen des Pazifiks, die Sterne und ich, in der Hängematte...

Aarons Erfahrungsbericht

Alter: 19
Reiseziel: Costa Rica
Heimatort: Kaiserslautern
Dein schönstes Erlebnis? Die schönste Arbeit war das Freilassen der frisch geschlüpften Babyschildkröten.

Dein Ansprechpartner:

Carina Zölzer
carina@travelworks.de
+49 (0)2506-8303 - 281
Erreichbarkeit: Mo-Fr 9:00-18:00

Veranstaltungen

Das könnte Dich auch interessieren

Freiwilligenarbeit Costa Rica Kurzprogramm

Verbringe deinen Sommer in Costa Rica und engagiere dich in einem Naturschutzprojekt. Mehr dazu

Bewertung:
Freiwilligenarbeit Costa Rica Kurzprogramm
(1)
  • Frei
    willigen
    arbeit

  • ab 17 Jahren
  • Ab4Wochen
  • ab1.160Euro

Kombiprogramm Guatemala & Costa Rica

Entdecke gleich zwei Länder Lateinamerikas bei einem Sprachkurs in Guatemala und anschließender Freiwilligenarbeit in Costa Rica. Mehr dazu

Bewertung:
Kombiprogramm Guatemala & Costa Rica
(7)
  • Frei
    willigen
    arbeit

  • ab 18 Jahren
  • Ab8Wochen
  • ab1.860Euro

Kombiprogramm Kuba & Costa Rica

Kubanische Lebensfreude gepaart mit der Schönheit Costa Ricas. Erlebe zwei Länder Lateinamerikas bei diesem Kombiprogramm. Mehr dazu

  • Frei
    willigen
    arbeit

  • ab 18 Jahren
  • Ab8Wochen
  • ab2.190Euro