Waimea College

Waimea College

Waimea College

Auf der Südinsel, ca. 12 km von Nelson - dem Ort mit den meisten Sonnenstunden in ganz Neuseeland - befindet sich das Waimea College auf einem großzügigen, parkähnlichen Gelände mit modernster Ausstattung in der gemütlichen Stadt Richmond. In der Nähe der Stadt liegen der berühmte Abel Tasman National Park, feinsandige Strände sowie das Rainbow Valley, in dem du im Winter Ski und Snowboard fahren kannst. Bekannt ist die Region rund um Richmond außerdem für die idyllischen Weinberge und die zahlreichen Künstler, die sich hier niedergelassen haben. Im Bereich Outdoor Education profitiert das Waimea College vor allem von seiner besonderen Lage in unmittelbarer Nähe der Tasman Bay und des Nationalparks mit Flüssen, Bergen und Seen: Rafting, Kanu fahren, Klettern, Höhlenerkundung und Mountainbiken gehören unter anderem zum Angebot. Für internationale Schüler, die nur bis zu drei Terms bleiben, gibt es zusätzlich noch ein spezielles Outdoor Education-Programm, welches Segeln, Klettern, Bushwalking, Mountainbiken und Rivercrossing beinhaltet. Einige Schülerinnen des Waimea College sind Teil des renommierten U17 Volleyballteams von Neuseeland.

Auf einen Blick & Highlights

Schulname: Waimea College
Schulbezirk: Südinsel
Lage: Küstenregion, Stadt
Unterkunft: Gastfamilie
Schüleranzahl: ca. 1.500
Uniform: ja

Besonderheiten: "Student Buddy" Programm Outdoor Education-Programm Renommiertes Volleyball-Team

Waimea College

Ausstattung (u.a.)

Biotechniklabore
Computerräume
Grafiklabore
Kiosk
Mensa
Musikräume
Sporthallen
Sportplätze
Student Centre
Swimmingpool
Technologieräume
Tennisplätze
Theater
Cafeteria

Besondere Fächer (u.a.)

Betriebswirtschaftslehre
Biotechnologie
Buchführung
Elektronik
Ernährungswissenschaften
Gesundheitswissenschaften
Grafikdesign
Kommunikation
Landwirtschaft
Maschinenbau
Mechanik
Medienwissenschaften
Psychologie
Rechnungswesen
Tourismus
Wirtschaft

Sport (u.a.)

Badminton
Basketball
Cricket
Football
Golf
Hockey
Kajakfahren
Leichtathletik
Mountainbiken
Netzball
Radsport
Rugby
Schwimmen
Segeln
Squash
Tennis
Volleyball

Sprachen

Englisch (auch als Fremdsprache)
Französisch
Japanisch
Maori

Außerschulisches (u.a.)

Ausflüge & Exkursionen
Band(s)
Chor
Fotografie
Gesangsunterricht
Instrumentalunterricht
Maori Club
Musical
Orchester
Tanz
Theater

Die Verfügbarkeit des Freizeit-, Sport- und Kursangebots kann variieren und kann daher nicht garantiert werden.

Preise 2017/2018 (gültig bis zum Erscheinen des neuen High School-Katalogs Mitte Juni 2017)

Preise Waimea College
  • Waimea College (Januar, April)
  • 1 Term
  • Schüler
    aus
    tausch

  • 9.090 eur
  • Waimea College (Januar, April)
  • 2 Terms
  • Schüler
    aus
    tausch

  • 12.990 eur
  • Waimea College (Januar, April)
  • 3 Terms
  • Schüler
    aus
    tausch

  • 16.830 eur
  • Waimea College (Januar, April)
  • 4 Terms
  • Schüler
    aus
    tausch

  • 21.210 eur
  • Waimea College (Januar, April)
  • 6 Terms
  • Schüler
    aus
    tausch

  • 29.220 eur
  • Waimea College (Juli)
  • 1 Term
  • Schüler
    aus
    tausch

  • 9.090 eur
  • Waimea College (Juli)
  • 2 Terms
  • Schüler
    aus
    tausch

  • 12.990 eur
  • Waimea College (Juli)
  • 3 Terms
  • Schüler
    aus
    tausch

  • 17.480 eur
  • Waimea College (Juli)
  • 4 Terms
  • Schüler
    aus
    tausch

  • 21.860 eur
  • Waimea College (Juli)
  • 6 Terms
  • Schüler
    aus
    tausch

  • 29.220 eur
zurück zum Programm

Dein Ansprechpartner:

Sören Gerkensmeyer
sgerkensmeyer@travelworks.de
+49 (0)2506-8303 - 354
Erreichbarkeit: Mo-Fr 9:00-18:00

Veranstaltungen

Das könnte Dich auch interessieren

ODENZ-Schule

Motueka High School

Die Schule liegt in der Stadt, die direkt am Abel Tasman National Park liegt. Zudem kannst du bei einer Gastfamilie mit Pferden unterkommen.

Mehr dazu

ODENZ-Schule

Papanui High School

Die Papanui High School hat bereits mehrfach Preise für ihr Musik-, Tanz- und Theaterprogramm gewonnen und hat ein eigenes Hallenbad.

Mehr dazu

Waihi College

Die Schule liegt auf der Nordinsel direkt am Waihi Beach in der gleichnamigen Stadt, die den Eingang zur Halbinsel Coromandel darstellt.

Mehr dazu