Farm Experience

Neuseeland: Farm Experience

Du fährst mit dem Traktor über die saftig grünen Hügel im Norden Neuseelands und hältst einen Moment inne. Dein Blick wandert über die eindrucksvolle Landschaft, wie du sie bisher nur aus den Hobbit-Filmen kanntest. Eine schönere Kulisse für deinen Abenteuerurlaub hättest du dir nicht aussuchen können. Denn nur auf Reisen hattest du keine Lust - du wolltest einen authentischen Eindruck von Land & Leuten bekommen. Und jeden Tag auf der Farm gesellen sich neue fantastische Erlebnisse zu deinen Erinnerungen. 

  • Working
    Holiday

  • von 18-30 Jahre
  • 4Wochen
  • 890 eur

Auf einen Blick & Highlights

Alter: von 18-30 Jahre
Sprachkenntnisse: Gute Englischkenntnisse notwendig.
Programmstart: I.d.R. zweimal pro Woche
Anmeldefrist: 3 Monate vor Abreise

Visum: bis 30.09.19: Touristenvisum. Ab 01.10.19: ETA-Genehmigung
Highlights des Programms: kultureller und authentischer Eindruck vom Farmleben in Neuseeland, feste Farmplatzierung, Teilnahme mit Touristenvisum, kein Working Holiday Visum erforderlich

Warum Farmarbeit in Neuseeland?

Beim deinem Farmstay in Neuseeland erlebst du das einheimische Farmleben aus erster Hand. Das Programm dient vorrangig dazu, einen kulturellen und authentischen Eindruck vom Farmleben vor Ort zu bekommen. Die Arbeit steht dabei nicht im Vordergrund, sondern vielmehr das Erlebnis als solches. Demnach ist es nicht mit klassischer Farmarbeit bzw. Wwoofing gleichzusetzen, bei welcher du kräftig auf der Farm mit anpackst und dafür Unterkunft und Verpflegung erhältst.

Bei der Farm Experience sind vielmehr Kost und Logis im Programmpreis enthalten und du arbeitest somit ohne Bezahlung. Demnach ist auch die Beantragung eines Working Holiday Visums nicht erforderlich - es reicht die Beantragung des Touristenvisums. Zu deinen Aufgaben auf der Farm gehören z.B. Kühe melken, Gemüse, Obst oder Getreide ernten oder mit dem Quadbike über das Farmgelände fahren und die Zäune kontrollieren. Das mag körperlich durchaus anstrengend sein, aber der Spaß bei deiner Farm Experience kommt dabei sicherlich nicht zu kurz!

Details zur Farmarbeit in Neuseeland

Wenn du in Neuseeland an der Farm Experience teilnehmen möchtest, solltest du folgende Voraussetzungen mitbringen:
 

  • Alter: 18 - 30 Jahre.
  • Sprachkenntnisse: Gute Englischkenntnisse. Wenn du noch unsicher im Umgang mit der englischen Sprache bist oder dein Englisch einfach noch aufbessern bzw. vertiefen möchtest, empfehlen wir dir, vor deinem Arbeitseinsatz einen Englisch Sprachkurs in Neuseeland zu besuchen (s.u.).
  • Praktische Erfahrung: Nicht notwendig, aber gerne gesehen.
  • Sonstiges: Du darfst keine Allergien haben, die dich bei der Arbeit in der Landwirtschaft und mit Tieren einschränken. Raucher können ggf. nicht platziert werden. Du solltest körperlich fit sein und kein Problem damit haben, bei jedem Wetter draußen zu arbeiten. Für die Arbeit in Neuseeland eignet sich am besten alte Kleidung, die dreckig werden oder kaputt gehen darf. 

Du kommst wahlweise am Montag oder Mittwoch in Neuseeland an. Am darauffolgenden Tag  findet die Orientierungsveranstaltung statt. Die möglichen Starttermine findest du in der Tabelle weiter unten.

Bitte melde dich 3-4 Monate vor dem gewünschten Programmbeginn bei uns an, gerne auch früher. 

Wichtig: Platzierungen über Weihnachten sind auf vielen Farmen nicht möglich. D.h. du musst in den meisten Fällen vor Weihnachten deine Platzierung beenden bzw. erst im neuen Jahr beginnen.

Du buchst deinen Flug nach Auckland eigenständig. Gerne sind wir dir bei der Suche nach einem passenden Flug behilflich. Am Flughafen wirst du von unserem Partner vor Ort abgeholt und zur Hostel-Unterkunft gebracht. Hier bist du für zwei Nächte im Mehrbettzimmer untergebracht. Wir empfehlen dir eine Anreise zwischen 7-18 Uhr, um einen reibungslosen Check-In im Hostel zu gewähren. 

Nach den ersten Tagen in der neuseeländischen Metropole heißt es nun, ab aufs Land. Die Anfahrt zu deiner Farm organisierst du selbst. Unsere Partner vor Ort bzw. die Farmer geben dir Tipps, wie du am besten dorthin gelangst und helfen dir gern bei der Buchung der Tickets für Bus oder Bahn. Womöglich bieten dir die Farmer sogar an, dich an einem Treffpunkt abzuholen.


Visums- und Einreisebestimmungen

Reisen bis 30.09.2019: Die Farmarbeit in Neuseeland ist auch mit einem ganz normalen Touristenvisum möglich, mit dem du dich 90 Tage in Neuseeland aufhalten darfst. Du kannst damit nach deinem Farmaufenthalt noch durchs Land reisen. Wenn du nach den 4 Wochen weiter in Neuseeland arbeiten möchtest, musst du von vornherein ein Working Holiday Visum beantragen.

 

Reisen ab dem 1.10.19: Kostenpflichtige ETA-Genehmigung für Aufenthalte unter 3 Monaten nötig. Beantragung per App oder online bis kurz vor Abreise (9 NZD bzw. 12 NDZ). Zusätzlich zur ETA-Gebühr Zahlung einer Touristenabgabe i.H.v. 35 NZD (IVL).


Gesundheitspolizeiliche Vorschriften im Zielland
Derzeit sind keine besonderen gesundheitspolizeilichen Vorschriften bekannt.


Eingeschränkte Mobilität
Die angebotenen Programme sind nicht in jedem Fall für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Bitte kontaktiere uns vorab über die Einschränkung, sodass wir prüfen, ob wir dir deine Reise ermöglichen können.

Vor deiner Abreise nimmst du an einem Webinar teil. Darin erhältst du bereits erste Infos zu deiner kommenden Farmarbeit, aber erhältst auch nützliche Tipps zur Einreise nach Neuseeland, beispielsweise welche Quarantänebestimmungen gelten und wie du Jetlag vermeidest.

Nach deiner Ankunft in Auckland nimmst du am Tag darauf (Dienstag bzw. Donnerstag) an einer Orientierungsveranstaltung teil, auf der du über das Leben und Reisen in Neuseeland informiert wirst. Du erhältst z.B. Tipps, was du in Auckland alles unternehmen kannst, wie du am besten und günstigsten von A nach B in Neuseeland kommst und was typisch für die Kiwis, die Einwohner von Neuseeland, ist. 

Im Anschluss daran reist du am Mittwoch bzw. Freitag auf die Farm. 

Für Farmarbeit in Neuseeland sind gute Englischkenntnisse notwendig. Sollten deine Sprachkenntnisse noch nicht ausreichen oder fühlst du dich noch nicht ganz sicher in der Sprache, empfehlen wir dir, vor deinem Einsatz auf der Farm einen Englisch-Sprachkurs in Auckland oder im tropischen Norden zu besuchen. Mehr Infos dazu findest du unter Sprachreisen Neuseeland. Je nachdem, wie viel Zeit du dem Englisch lernen widmen möchtest, kannst du zwischen verschiedenen Kursarten wählen.

Die ersten zwei Nächte verbringst du in einem Hostel im Mehrbettzimmer in der größten Stadt in Neuseeland - Auckland. Während deiner Farm Experience lebst du für die kommenden Wochen auf der Farm, auf der du arbeitest. Deine Unterkunft und Verpflegung ist im Programmreis enthalten. Du arbeitest demnach nicht für Kost & Logis, sondern ehrenamtlich. Daher ist die Teilnahme am Programm auch mit einem Touristenvisum möglich. I.d.R. wohnst du in einem Einzelzimmer auf der Farm. Nimmst du gemeinsam mit einem Freund/einer Freundin teil, ist ggf. auch ein Doppelzimmer möglich. 

Die Platzierung kann landesweit erfolgen, i.d.R. jedoch auf der Nordinsel. Viele Farmen liegen für europäische Verhältnisse sehr weit von der nächsten Stadt entfernt. Du wirst während des Aufenthaltes also auf Shopping, ein ausschweifendes Nachtleben und vielleicht sogar das Internet verzichten müssen und dich darauf einstellen, „in the middle of nowhere“ zu leben. Aber unter Umständen besteht auch genau darin der Reiz!

Du packst für ungefähr 4 Std. pro Tag auf der Farm mit an. Genaue Arbeitszeiten besprichst du mit dem Farmer. Die Arbeitszeiten sind nicht unbedingt zusammenhängend. Es kann beispielsweise sein, dass du morgens beim Melken und Füttern hilfst, dann Freizeit hast und erst am Nachmittag die nächste Aufgabe erhältst. Wenn du gerne ein freien Tag hättest, kannst du das mit den Farmern besprechen.

Zu deinen möglichen Aufgaben gehören je nach Betrieb u.a.

  • Kühe melken
  • Pferde versorgen, ausreiten und striegeln
  • Aussaat, Pflanzen, Düngen, Ernte (Gemüse, Obst, Getreide)
  • Traktor oder Quad fahren
  • Boden auflockern
  • Schädlinge bekämpfen
  • Instandhaltung (z.B. der Zäune) und Gartenarbeiten


Ggf. helfen auch andere internationale Arbeitskräfte auf der Farm mit aus. Falls du in einem bestimmten Farmbereich platziert werden möchtest (z.B. Getreide-, Vieh- oder Obstbetrieb), bemühen sich unsere Partner vor Ort, eine entsprechenden Farm für dich zu finden. 

Hinweis: Deine Unterkunft und Verpflegung ist im Programmreis enthalten. Du arbeitest demnach nicht für Kost & Logis, sondern ehrenamtlich. Daher ist die Teilnahme am Programm auch mit einem Touristenvisum möglich und erfordert kein Working Holiday Visum! 

Für die Farm Experience in Neuseeland reicht das normale, kostenlose Touristenvisum. Die Dauer ist auf 4 Wochen begrenzt und kann nicht verlängert werden.

Falls du darüber hinaus auf einer Farm in Neuseeland arbeiten oder noch durch das Land reisen möchtest, teilen wir dir auf gerne mit, unter welchen Voraussetzungen du ein Visum für einen längeren Aufenthalt beantragen kannst.

Preise

Preise 2019/2020
  • Farm Experience-Paket
  • 890 eur

Leistungen für Farm Experience

Transfer vom Flughafen zum Hostel
Orientierungsveranstaltung mit Infos zum Leben und Reisen in Neuseeland
Vorbereitungs-Webinar vor Abreise
Platzierung auf einer ausgewählten Farm
Infohandbuch
Teilnahmebescheinigung (z.B. für Vorlage im Fitnessstudio oder beim Mobilfunkanbieter)
2 Hostelübernachtungen (Mehrbettzimmer) in Auckland
Hilfe bei der Organisation der Weiterfahrt zur Farm
Möglichkeit, gegen Aufpreis einen Sprachkurs in Neuseeland hinzuzubuchen
Unterkunft und Mahlzeiten auf der Farm
Englischsprachige Ansprechpartner vor Ort
Zugang zur/Teilnahme an der TravelWorks Community
 
Hin- und Rückflug nach Auckland, Neuseeland (Flugvermittlung gerne auf Anfrage)
Reisen ab 01.10.19: ETA-Genehmigung 9 NZD bzw. 12 NDZ, Touristenabgabe 35 NZD (IVL)
Persönliche Ausgaben für Ausflüge, Verkehrsmittel u.Ä.
Transfer von Auckland zur Farm

Deine Ansprechpartner:

Christina, Kathryn, Vanessa, Carina (v.l.n.r.) & Stefanie
neuseeland@travelworks.de
+49 (0)2506-8303 - 400
Erreichbarkeit: Mo-Fr 9:00-18:00
WhatsApp* +49 (0)2506 8303 100
*Mo-Fr 9-17 Uhr. Bitte beachte unsere Datenschutzerklärung

Veranstaltungen

Das könnte dich auch interessieren

Farmarbeit Norwegen

Fjorde, Rentiere & eisblaue Gletscher: Arbeite & lebe bei einer norwegischen Farmerfamilie inmitten der beeindruckenden Landschaft Mehr dazu

Bewertung:
Farmarbeit Norwegen
(15)
  • Work
    and
    Travel

  • von 18-30 Jahre
  • Ab2Monate
  • 720 eur

Farmarbeit Australien

Entdecke Australien auch ohne Working Holiday Visum beim Farmarbeitsprogramm und arbeite als helfende Hand auf organischen Farmen. Mehr dazu

Bewertung:
Start & Farm Australien
(26)

2 kostenlose Extranächte

Start & Go-Paket Neuseeland

Rundum sorglos bist du mit unserem Start & Go-Paket inklusive Flug - starte dein Work & Travel und überlass uns die Bürokratie. Mehr dazu

Bewertung:
Working Holiday Neuseeland Start & Go-Paket
(183)